• Rad und Schiff 
Das prächtige Parlamentsgebäude in Budapest, Bild: rh2010, Bild 1 der Radreise Donau(strom), Primadonna
Das prächtige Parlamentsgebäude in Budapest (Bild: rh2010)
Radler in der Schlögener Schlinge, Bild: Pedalo, Bild 2 der Radreise Donau(strom), Primadonna
Radler in der Schlögener Schlinge (Bild: Pedalo)
Maria Theresien Platz in Wien, Bild: pure-life-pictures, Bild 3 der Radreise Donau(strom), Primadonna
Maria Theresien Platz in Wien (Bild: pure-life-pictures)
Doppelkabine am Oberdeck der MS Primadonna, Bild: Donau Touristik, Zupanc, Bild 4 der Radreise Donau(strom), Primadonna
Doppelkabine am Oberdeck der MS Primadonna (Bild: Donau Touristik, Zupanc)
Das Dreiflüsseeck in Passau, Bild: Comfoto, Bild 5 der Radreise Donau(strom), Primadonna
Das Dreiflüsseeck in Passau (Bild: Comfoto)
Ein leckeres Stück Linzer Torte, Bild: Animaflora, Bild 6 der Radreise Donau(strom), Primadonna
Ein leckeres Stück Linzer Torte (Bild: Animaflora)

weitere Bilder anzeigen weitere Bilder wieder ausblenden

 
  • Mietrad inklusive

  • Reise 2022, 3% Frühbucherrabatt

Donau(strom), Primadonna

Passau - Budapest - Passau

8-tägige Rad und Schiff ab € 749,–

Stadt, Land, Fluss, Hochgenuss: Wer auf eine gro­ße Band­brei­te ab­fährt, sich be­vor­zugt auf dem Son­nen­deck (des Le­bens) auf­hält, alles gern »im Fluss« hat und mit viel Be­geis­te­rung Neues un­ter die Rä­der nimmt, der ist hier ge­nau richtig ...

Jetzt 3% Frühbucherrabatt* sichern!

PEDALO Rad & Schiff­rei­sen sind heiß be­gehrt. Da­mit Ihre Wunsch­rei­se 2022 nicht man­gels ver­füg­ba­ren Ter­mins ins Was­ser fällt, soll­ten Sie sich da­her un­ver­züg­lich einen der li­mi­tier­ten Plät­ze an Bord sichern.

  • 3% Früh­bu­cher­ra­batt* er­hal­ten Sie, wenn Sie sich jetzt Ihre PEDALO Rad & Schiff­rei­se(n) 2022 sichern.
  • 5% Grup­pen­rabatt* gibt's oben­drauf, wenn Sie eine Grup­pe von min­des­tens sechs Per­so­nen sind. Da sind in Sum­me bis zu 8% Kom­bi­ra­batt für Sie drin.

Den Früh­bu­cher­ra­batt* gewähren wir, bis auf we­ni­ge Aus­nah­men, auf Rad­rei­sen aus dem PEDALO Rei­se­pro­gramm 2022. Wei­te­re Infos zu den PEDALO Ra­bat­ten fin­den Sie hier.

*) Rabatte: Die Ra­bat­te be­zie­hen sich immer auf den Rei­se­grund­preis. Dies ist der Preis pro Per­son im ge­buch­ten Zim­mer bzw. in der ge­buch­ten Ka­bi­ne. Der Ra­batt gilt nicht für Zu­satz­leis­tun­gen (z. B. Halb­pen­si­on, Miet­rä­der, etc.).

Hier gilt die 2G-Regel: Geimpft oder ge­ne­sen sor­gen­frei Reisen!

Um Unsicher­heiten bei der Rei­se­pla­nung zu ver­mei­den und zu­dem un­ter­wegs einen rei­bungs­lo­sen Ab­lauf - ohne zeit­auf­wän­di­ge Test-Pflich­ten oder kurz­fris­ti­ge Ein­rei­se­be­schrän­kun­gen - zu ge­währ­leis­ten, haben wir uns bei die­ser Rei­se zu einer 2G-Re­ge­lung ent­schieden.

Sie be­nö­ti­gen für die Teil­nahme da­her ent­weder:

  • einen voll­stän­di­gen Covid-19-Impf­schutz oder
  • ein bis zum Ende der ge­buch­ten Rei­se gül­ti­ges Gene­sungs-Zer­ti­fikat

Diese Maß­nahme soll zu einem un­be­schwer­ten Rad­ur­laub bei­tra­gen, von dem Sie gut er­holt und wohl­be­hal­ten wie­der nach Hause kommen.

Überblick

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Donau(strom), Primadonna

Stadt, Land, Fluss, Hochgenuss

Wer auf eine große Band­brei­te ab­fährt, sich be­vor­zugt auf dem Son­nen­deck (des Le­bens) auf­hält, alles gern »im Fluss« hat und mit viel Be­geis­te­rung Neu­es un­ter die Rä­der nimmt, der ist hier ge­nau rich­tig! Diese Rad & Schiff­rei­se führt Sie durch vier Län­der, an wun­der­ba­re Plät­ze und in ein »Meer« an Mög­lich­kei­ten. Das Tolle: Stets ha­ben Sie Ihr Bett mit da­bei, Ihren Draht­esel in Reich­wei­te und kön­nen ent­spannt aus dem Vollen - und aus den Tie­fen Ihres Koffers - schöpfen.

Die vor Ihnen lie­gen­de Stre­cke quillt vor Ge­schich­te nur so über, ist üp­pig mit über­wäl­ti­gen­der, land­schaft­li­cher Viel­falt und kul­tu­rel­len Schät­zen ausgestattet - und na­tür­lich enorm was­ser­reich. Eu­ro­pas zweit­größ­ter und zweit­längs­ter Fluss wird Sie in Ge­gen­den ge­lei­ten, die alles an­de­re im Sinn ha­ben, als mit Rei­zen zu gei­zen. Allein die Na­men Wa­chau, Wien, Bu­da­pest, Bra­tis­la­va las­sen die Wel­len der Be­geis­te­rung hoch gehen, stimmt's?!

Kommen Sie an Bord und neh­men Sie Kurs auf ein ganz be­son­de­res Radreise-Erlebnis!

Reise-Highlights

  • Vier Länder, zahl­rei­che Re­gi­o­nen, Orte, Ci­tys und ein Fluss, der sich für end­los vie­le ma­gi­sche Mo­men­te mäch­tig ins Zeug legt.
  • Radeln am Do­nau­rad­weg: Ein Fest für die Sin­ne, ein Ver­gnü­gen für die Wa­den, eine Er­in­ne­rung fürs Leben.
  • Min­des­tens ein­mal im Leben - oder noch bes­ser pro Jah­reszeit - sollte man sich die wun­der­schö­ne Wa­chau zu Ge­mü­te führen.
  • Wien als echte Per­le an der Do­nau be­geis­tert mit einer Ein­zig­ar­tig­keit, die ihres­glei­chen sucht, aber nir­gen­dwo fin­den wird.
  • B wie Bratis­la­va, B wie Bu­da­pest, B wie »be­zau­bernd, be­deutungs­voll, be­ein­dru­ckend«: An Land ge­hen, ein­tau­chen, sich ver­gnü­gen und auf­blühen.
  • Eine der ältesten Kul­tur­land­schaf­ten Eu­ro­pas freut sich da­rauf, Ihnen wahre Schät­ze of­fen­ba­ren zu dürfen.

Auf einen Blick

  • Individuelle Einzelreisen
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Rundreise

Einsteiger und Genießer

Diese Reise ist ein Mus­ter­bei­spiel einer Komfort-Rad­rei­se und von je­dem Rad­ler zu be­wäl­ti­gen. Wer eine Rad­pau­se ein­le­gen möchte, bleibt auf dem Schiff und ge­langt ohne An­stren­gung zum nächs­ten Etap­pen­ziel.

Reiseverlauf

Donau(strom), Primadonna
von Passau nach Passau

8-tägige Rundreise

  • ca. 255 bzw. 315 km

Tag 1:
Anreise nach Passau (in Eigenregie)

Eingebettet zwi­schen Inn, Ilz und Do­nau liegt die se­hens­wer­te Bi­schofs­stadt an der bayerisch/öster­rei­chi­schen Gren­ze. Treffpunkt ist zwischen 15 Uhr und 17 Uhr beim Donau Touristik Infopoint. Von hier erfolgt ein Sammeltransfer (Personen und Gepäck, keine eigenen Räder) zum Schiff.

Ab 16 Uhr er­folgt die Ein­schif­fung mit einem Will­kom­mens­im­biss. Danach heißt es »Lei­nen los« zur Fahrt nach Schlögen/Obermühl.

Tag 2:
Schlögen - Tulln

  • ca. 55 km

Per Rad: Schlögen - Linz (ca. 55 km) // Per Schiff: Linz - Tulln (Nachtfahrt)

Gut Früh­stü­cken und rauf aufs Rad, denn gleich zu Be­ginn Ihrer Rad & Schiff­rei­se steht ein land­schaft­li­cher Hö­he­punkt auf dem Pro­gramm: Die Schlö­ge­ner Schlinge, die sich in einer fas­zi­nie­ren­den Dop­pel­schlin­ge durch die bei­na­he mys­tisch wir­ken­de Land­schaft windet.

Durch das un­be­sie­del­te Eng­tal bei Kai­se­rau ge­lan­gen Sie in den bun­ten Ba­rock­markt Aschach der zu einer klei­nen Pau­se ein­lädt. Über Wil­he­ring mit dem be­ein­dru­cken­den Zis­ter­zi­en­ser­klos­ter führt Sie der Donau-Radweg in die Ober­ös­ter­rei­chi­sche Lan­des­haupt­stadt Linz. Die Kul­tur­haupt­stadt Eu­ro­pas 2009 ist ein echtes Uni­kat und lockt zu einem aus­ge­dehn­ten Bum­mel.

Abends verlässt die MS Pri­ma­don­na Linz in Rich­tung Tulln.

Tag 3:
Tulln - Wien

  • ca. 35 bzw. 50 km

Per Rad: Tulln - Wien (ca. 35 km) // Per Schiff: Wien - Komarom (Nachtfahrt)

Radtour von der Blumenstadt Tulln, mit schönem Blick auf die Ausläufer des Wiener Waldes, vorbei an Klosterneuburg (Stift - »Escorial Österreichs«) nach Wien.

Natürlich kön­nen Sie heute auch die Do­nau­me­tro­po­le Wien per Pe­da­len und zu 95% auf Rad­we­gen auf ei­gene Faust er­kun­den.

Nach dem Abend­essen ab ca. 20.30 Uhr abend­liche Stadt­rund­fahrt ab Nuß­dorfer Platz.

Tag 4:
Komarom - Budapest

  • ca. 55 km

Per Rad: Komarom - Esztergom (ca. 55 km) // Per Schiff: Esztergom - Budapest (Nachtfahrt)

Sie stram­peln ent­lang des slo­wa­ki­schen Do­nau­ufers in das di­rekt am Fuße des Gerecse-Gebirges lie­gen­de, alt­ehr­wür­di­ge Städt­chen Ta­ta. Das mil­de Kli­ma und zahl­rei­che Ther­mal­quel­len ver­an­lass­ten den Men­schen schon zu Ur­zei­ten da­zu, sich hier nie­der­zu­las­sen. Nicht un­weit wurde der äl­tes­te Fuß­ab­druck Eu­ro­pas ge­fun­den. Am Ufer des Öregto, zu deutsch Alter See, be­fin­det sich Un­garns ein­zi­ge Was­ser­burg.

Auf Dammwegen und ver­kehrs­ar­men Ne­ben­stra­ßen, vor­bei am Rö­mer­kas­tell von Ke­le­man­tia, geht es dann ge­mäch­lich wei­ter nach Esz­ter­gom. Die auch »Un­ga­ri­sches Rom« ge­nann­te Bischofs- und Kö­nigs­stadt ist eines der glanz­vol­len High­lights die­ser Rei­se.

Während Sie an der Bar Ihren Di­ge­stif ge­nie­ßen, nimmt die MS Pri­ma­don­na (um ca. 20 Uhr) Kurs auf Bu­dapest.

Tag 5:
Budapest - Bratislava

  • ca. 25 bzw. 55 km

Per Rad: Budapest - Szentendre (ca. 40 km) // Per Schiff: Szentendre - Bratislava (Nachtfahrt)

Budapest: Hier pocht das Herz des Lan­des! Am Vor­mit­tag kön­nen Sie an einer Stadt­rund­fahrt per Bus teil­neh­men oder die Haupt­stadt Un­garns selbst er­kun­den. Zu se­hen gibt es mehr als genug: Der Burg­berg mit Kö­nig­li­chem Schloss, der fel­si­ge Gel­lért­berg mit Frei­heits­sta­tue und Zi­ta­del­le, das neu­go­ti­sche Schmuck­stück Mat­thi­as­kir­che, das ge­wal­ti­ge sich an die Donau schmie­gen­de Par­la­ment, das Wahr­zei­chen der Stadt, die Ket­ten­brü­cke und vie­les mehr.

Am Nachmittag können Sie die in­mit­ten der Donau lie­gen­de In­sel Szen­ten­dre unter die Rä­der nehmen und die be­schau­li­che In­sel­land­schaft mit ihren klei­nen Dör­fern genießen. Ihr Ziel ist die auf dem Fest­land lie­gen­de (gleich­na­mi­ge) Stadt Szen­ten­dre wo Ihr Schiff vor An­ker liegt. Wun­der­schö­ne In­nen­hö­fe, aus­ge­stat­tet mit Ga­le­ri­en, prä­gen den Stadt­kern die­ses schmu­cken Städt­chens.

Während Sie an Bord Ihr Abend­es­sen ge­nie­ßen, bringt Sie die MS Pri­ma­don­na nach Bratislava.

Tag 6:
Bratislava - Raum Melk

  • ca. 35 bzw. 50 km

Per Rad: Bratislava - Hainburg - Bratislava (ca. 50 km).
Per Schiff: Hainburg - Krems (Nachtfahrt)

Am Vormittag kön­nen Sie an einem ge­führ­ten Stadt­rund­gang durch die Alt­stadt von Bra­tis­la­va teil­neh­men oder die Haupt­stadt der Slo­wa­kei auf eigene Faust er­kun­den. Die be­zau­bern­de, gut er­hal­te­ne Alt­stadt mit seiner be­leb­ten Fuß­gän­ger­zo­ne und die un­zäh­li­gen Se­hens­wür­dig­kei­ten wer­den auch Sie be­geis­tern.

Dann aber wie­der rauf aufs Rad und ran an den Donau-Radweg! Ein paar kräf­ti­ge Pe­dal­trit­te brin­gen Sie nach De­vín. Von der Burg, die auf einem mäch­ti­gen Fels­hü­gel über dem Zu­sam­men­fluss von Do­nau und March steht, ge­nießt man einen fan­tas­ti­schen Aus­blick ins Do­nau­tal. Über die neue Rad­ler­brü­cke ge­lan­gen Sie zu­rück auf öster­rei­chi­schen Bo­den.

Durch das zau­ber­haf­te March­feld, dem »Ge­mü­se­gar­ten Öster­reichs«, zum Schloss Hof mit sei­nem pracht­vol­lem Ter­ras­sen­gar­ten. Durch die Do­nau­auen rol­len Sie nach Hain­burg, das mit seinen ma­le­risch en­gen Gäss­chen und den zahl­rei­chen his­to­ri­schen Bau­wer­ken zu ge­fal­len weiß.

Am Abend ver­las­sen Sie Bratislava per Schiff und ma­chen sich auf in Rich­tung Wa­chau.

Tag 7:
Raum Melk - Grein

  • ca. 50 km

Per Rad: Raum Melk - Grein (ca. 50 km) // Per Schiff: Grein - Passau (Nachtfahrt)

Lecker Früh­stü­cken an Bord und rein in die Wa­chau. Das pracht­volle, ba­ro­cke Be­ne­dik­ti­ner­stift Melk ist seit mehr als tau­send Jah­ren geis­ti­ges und kul­tu­rel­les Zen­trum der Region - und eine Be­sich­ti­gung äu­ßerst em­pfeh­lens­wert. Weiter gehts dann durch den roman­ti­schen Struden­gau nach Grein, wo die Prima­donna wartet!

Am späten Nach­mit­tag tre­ten Sie die Rück­fahrt mit der MS Pri­ma­don­na nach Pas­sau an. Die Rei­se be­schlie­ßen Sie mit einem fei­er­li­chen Ab­schieds­din­ner mit Open-End ...

Tag 8:
Abreise von Passau (in Eigenregie)

Noch ein­mal ge­nie­ßen Sie an Deck die ers­ten Son­nen­strah­len und die mor­gend­lich fried­li­che Stille des Do­nau­tals. Ein letz­ter Blick auf die Schlö­ge­ner Schlin­ge, bevor Sie - reich an Ein­drü­cken und Erlebnissen - Passau er­rei­chen.

Die Aus­schif­fung erfolgt um ca. 10 Uhr. Per inkludiertem Transfer gelangen Sie vom Schiff zum Passauer Hauptbahnhof oder dem Parkplatz beim Donau Touristik Infopoint. Bitte geben Sie zur Planung dieses Transfers bereits bei der Buchung bekannt, ob Sie mit dem PKW oder der Bahn nach Passau anreisen. Vielen Dank!

Termine

Anreisetermine

Freitag, den 20.05. / 27.05. / 03.06. / 22.07. / 19.08. / 26.08. / 02.09. / 16.09.2022

3

PEDALO Reisekalender

Wunschtermin wählen, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Saison A
  •  Saison B
Passau - Budapest - Passau

Leistungen

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung auf gebuchtem Deck
  • 7 x amerikanisches Frühstücksbuffet
  • 6 x Lunchpaket od. 3-Gang Mittagessen an Bord
  • 6 x Nachmittagskaffee und Kuchen
  • 7 x 4-Gang Abendessen an Bord
  • 6 x Mitternachtsimbiss an Bord
  • Willkommensimbiss am Anreisetag
  • Mietrad für 6 Tage
  • Stadtrundfahrten laut Programm
  • Gratisparkplatz beim Donau Touristik Infopoint
  • Transfer Parkplatz - Schiff - Parkplatz am An- bzw. Abreisetag
  • tägl. Routenbesprechung mit Bord­rei­se­leitung in Deutsch
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • ausführliche Reiseunterlagen pro Kabine in Deutsch
  • alle Hafen-, Brücken- u. Schleu­sen­ge­bühren

Zusatznächte

Zu dieser Reise sind Zu­satz­näch­te auf An­fra­ge buch­bar. Soll­ten Sie eine Zu­satz­nacht wün­schen, set­zen Sie sich bit­te mit uns in Ver­bin­dung, oder ver­mer­ken Sie Ihren Wunsch im Bu­chungs­for­mu­lar. Dan­ke für Ihr Ver­ständnis!

Extras

Getränke-Voucher, pro Stück: € 109,-

  • Sie erhalten einen Voucher für 30 Getränke, einlösbar auf alkoholfreie Getränke, offene Weine, Bier, Kaffee und Tee.

  • Reservierung erforderlich.

Schiff

MS Primadonna

Fakten

  • Schiffstyp: Flusskreuz­fahrtschiff
  • Länge: 113,5 m, Breite: 17,4 m, Tiefgang: 1,7 m
  • Passagierdecks: 3 Ebenen
  • Kapazität: 82 Außen­ka­binen, 164 Passagiere
  • Besatzung: 55 Personen
  • Flagge: AT, Bordsprachen: DE, EN

Beschreibung

Die elegante MS Prima­donna ist in vie­ler­lei Hin­sicht eine be­mer­kens­werte Unter­kunft. Als zweit­größ­tes Kreuz­fahrt­schiff auf der Donau und ein­ziges unter öster­reich­ischer Flag­ge be­sticht Sie vor allem durch ihre ein­zig­art­ige Bau­weise: Der Fluss-Kata­maran ver­fügt über eine sechs Meter hohe Bug­ver­glas­ung, die Besu­chern der Bar in der »Donau­arena« das Ge­fühl ver­leiht über dem Was­ser zu schwe­ben. Das mit einem Glas­fuß­boden ver­se­hene 60 Meter lange At­rium, das sich über Ober- und Pro­men­aden­deck er­streckt, er­mög­licht fas­zin­ier­ende Ein­blicke in die Unter­was­ser­welt der Donau.

An Bord erwar­tet Sie ein ab­wechs­lungs­reiches Pro­gramm mit vie­len Mög­lich­kei­ten zur Unter­hal­tung und Ent­span­nung. Nach den täg­li­chen Rad­touren kön­nen Sie sich im Well­ness­be­reich mit Sauna, Indoor-Whirl­pool, Kneipp­becken und Mas­sage­zim­mern ver­wöh­nen lassen. Auf dem groß­züg­igen Frei­deck erwar­tet Sie ein wei­terer Whirl­pool, Son­nen­lie­gen und gemüt­li­che Sitz­grup­pen. Wer den Tag lie­ber etwas leb­haf­ter aus­klin­gen lässt, begibt sich in den Pano­rama­salon und schwingt dort zu Live­musik das Tanz­bein.

Für Ihr leibli­ches Wohl sorgt man im Res­tau­rant »Primo Gusto» mit Spe­zial­itä­ten der Donau­länder, ins­be­son­dere der geho­be­nen Wie­ner Küche. Die Mahl­zei­ten wer­den über­wie­gend mit Bio-Nahr­ungs­mit­teln zube­rei­tet: Mor­gens ein amer­ikan­isches Früh­stücks­buf­fet, an dem Sie sich selbst Ihr Lunch­paket für unter­wegs zu­sam­men­stel­len kön­nen, mit­tags - für die an Bord ge­blie­benen - und abends mehr­gän­gige Menüs. Am späten Nach­mit­tag stehen Kaf­fee oder Tee inklu­sive Kuchen für Sie bereit.

Unter uns: Ein Fluss­schiff ist einer­seits ein »Urlaubs­hotel«, ander­er­seits aber auch »Ar­beits­gerät«, das sich mit Motoren­kraft fort­be­wegt und stän­dig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brücken­durch­fahr­ten und da­durch be­ding­ten Ein-/Aus­fahren der Auf­bauten), be­dient wer­den muss. Schleu­sen­durch­fahrten sind mit Stör­ungen ver­bun­den - das ist bei allen Donau­kreuz­fahr­ten so - und lei­der nicht zu ver­meiden.

Die 114 Meter lange und 17 Meter breite MS Primadonna vor Anker in Esztergom, Bild: S. Bohak, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
Die 114 Meter lange und 17 Meter breite MS Primadonna vor Anker in Esztergom (Bild: S. Bohak)
MS Primadonna: Das eingedeckte Restaurant »Primo Gusto«, Bild: Donau Touristik, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Das eingedeckte Restaurant »Primo Gusto« (Bild: Donau Touristik)
MS Primadonna: Gedeckter Tisch im Restaurant »Primo Gusto«, Bild: Donau Touristik, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Gedeckter Tisch im Restaurant »Primo Gusto« (Bild: Donau Touristik)
MS Primadonna: Ein leckeres Dessert, Bild: Ch. Freiwald, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Ein leckeres Dessert (Bild: Ch. Freiwald)
MS Primadonna: Die Bar »Primavera«, Bild: Ch. Freiwald, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Die Bar »Primavera« (Bild: Ch. Freiwald)
MS Primadonna: Die Bar »Primavera«, Bild: D. Zupanc, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Die Bar »Primavera« (Bild: D. Zupanc)
MS Primadonna: 2-Bett-Kabine am Hauptdeck mit ca. 12 m², Bild: M. Hackl, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: 2-Bett-Kabine am Hauptdeck mit ca. 12 m² (Bild: M. Hackl)
MS Primadonna: 2-Bett-Kabine am Oberdeck mit ca. 16 m², Bild: D. Zupanc, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: 2-Bett-Kabine am Oberdeck mit ca. 16 m² (Bild: D. Zupanc)
MS Primadonna: Einchecken an der Rezeption, Bild: D. Zupanc, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Einchecken an der Rezeption (Bild: D. Zupanc)
MS Primadonna: Das Atrium »Prima Vista«, Bild: Ch. Prager, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Das Atrium »Prima Vista« (Bild: Ch. Prager)
MS Primadonna: Der Whirlpool im Wellnessbereich, Bild: Ch. Vormayr, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Der Whirlpool im Wellnessbereich (Bild: Ch. Vormayr)
MS Primadonna: Das Sonnendeck lädt zum Entspannen ein, Bild: D. Zupanc, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Das Sonnendeck lädt zum Entspannen ein (Bild: D. Zupanc)
MS Primadonna: Der elegante Fluss-Katamaran von Anker in Wien, Bild: Ch. Prager, Bild der Radreise Donau(strom), Primadonna
MS Primadonna: Der elegante Fluss-Katamaran von Anker in Wien (Bild: Ch. Prager)

MS Primadonna Hauptdeck

Das Haupt­deck ist das unter­ste Passa­gieren zu­gäng­liche Deck der MS Prima­donna. Die 41 hier gele­ge­nen Kabi­nen ver­fü­gen je­weils über zwei sepa­rate Ein­zel­bet­ten, einen Klei­der­schrank, Haar­trock­ner, Schreib­tisch, Sat-TV, Tele­fon, Mini­bar, Klima­anlage und ein eigenes Bad mit Dusche/WC.
In den etwas klei­neren Eco-Kabi­nen im hin­teren Teil des Schif­fes, wo fall­weise Be­triebs­ge­räusche hör­bar sind, sind die bei­den Ein­zel­bet­ten über­ein­ander ange­ord­net.

  • 2-Bett-Kabine ECO ab € 749,-

    Zirka 10 m² mit einem unte­ren und einem obe­ren Bett und nicht zu öff­nen­dem Bull­auge, Be­triebs­ge­räusche sind wahr­nehm­bar

  • 2-Bett-Kabine ab € 879,-

    Zirka 11,5 m² mit zwei eben­erdi­gen Ein­zel­bet­ten und nicht zu öff­nen­dem großen Bull­auge

  • 2-Bett-Kabine ECO zur Einzelnutzung ab € 937,-

    Zirka 10 m² große Eco-Kab­ine zur Al­lein­bele­gung

  • 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung ab € 1319,-

    Zirka 11,5 m² große Haupt­deck-Kab­ine zur Al­lein­bele­gung

MS Primadonna Oberdeck

Das Oberdeck der MS Prima­donna liegt in der »Mitte« des Schif­fes und be­her­bergt ne­ben der Re­zep­tion mit Shop den Well­ness­be­reich, das Bord­thea­ter und zwan­zig geräu­mige Passa­gier­ka­binen. Diese sind je­weils mit zwei zu einem Dop­pel­bett zu­sam­men­ge­stell­ten Ein­zel­bet­ten und einem Sofa, Klei­der­schrank, Haar­trock­ner, Schreib­tisch, Sat-TV, Tele­fon, Mini­bar, Safe, einer indi­vi­duell regu­lier­baren Klima­an­lage und einem eige­nen Bad mit Dusche/WC sowie einem Bal­kon mit Sitz­bank aus­ge­stattet.

  • 2-Bett-Kabine pro Person: ab € 1339,-

    Zirka 16 m² mit Dop­pel­bett, Sofa und Bal­kon

  • 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung pro Person: ab € 2344,-

    Zirka 16 m² große Ober­deck-Kab­ine zur Al­lein­bele­gung

MS Primadonna Promenadendeck

Auf dem Prome­naden­deck der MS Prima­donna be­fin­det sich im hin­teren Be­reich das Res­tau­rant und vorne die Donau­arena mit Bar. Die da­zwi­schen lie­gen­den Kabi­nen ver­fügen je­weils über zwei zu einem Dop­pel­bett zusam­men­ge­stell­te Ein­zel­bet­ten, eine Sitz­ecke, Klei­der­schrank, Haar­trock­ner, Schreib­tisch, Sat-TV, Tele­fon, Mini­bar, Safe, eine indi­vi­duell regu­lier­bare Klima­an­lage und ein eige­nes Bad mit Dusche/WC sowie einen Bal­kon mit Sitz­bank.

  • 2-Bett-Kabine pro Person: ab € 1439,-

    Zirka 16 m² mit Dop­pel­bett, Sitz­ecke und Bal­kon

  • 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung pro Person: ab € 2519,-

    Zirka 16 m² große Pro­men­aden­deck-Ka­bine zur Al­lein­bele­gung

Fahrräder

Mieträder

  • 7-Gang Damen-Tourenrad: inklusive
  • 7-Gang Herren-Tourenrad: inklusive
  • 21-Gang Damen-Tourenrad: inklusive
  • 21-Gang Herren-Tourenrad: inklusive

An Bord erwartet Sie ein bes­tens ge­war­tetes, leicht lau­fen­des und rei­se­taug­liches Qua­li­täts­rad. Für die rich­tige Rah­men­höhe fragen wir Sie bei der An­mel­dung um Ihre Kör­per­größe.

Wählen Sie zwi­schen einem 7-Gang Damen- oder Herren-Touren­rad mit Na­ben­schal­tung und Rück­tritt­brem­se oder einem 21-Gang Damen- bzw. Herren-Touren­rad mit Ket­ten­schal­tung und Frei­lauf. Alle Räder (die 7-Gang-Räder zu­sätz­lich zur Rück­tritt­bremse) ver­fü­gen über zwei gut do­sier­bare Fel­gen­brem­sen (V-Brakes) mit or­dent­lich Brems­kraft. Sie sind auf 28-Zoll-Lauf­rädern mit sta­bi­len Spei­chen und ro­bus­ten Alu-Hohl­kammer­fel­gen un­ter­wegs. Der in Höhe und Neigung leicht jus­tier­bare Sat­tel und der nei­gungs­ver­stell­bare Len­ker er­mög­lichen eine be­que­me Sitz­po­sition.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Fahr­rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hört zu­dem eine Ge­päck­tasche sowie ein Fahr­rad­schloss.

Miet-E-Bike

  • Unisex-Elektrorad: € 88,- (Aufpreis)

Wer gern Neues aus­pro­biert und/oder lieber mög­lichst kräfte­schonend unter­wegs sein möchte, der sollte ein Elek­t­ro­rad mieten. Denn noch nie war es ein­fach­er, so schwung­voll und mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Lande zu glei­ten.

Dank E-Bike, welches hybrid mit Elek­t­ro­motor und eigener Muskel­kraft be­trieben wird, lassen sich Stei­gun­gen und an­stren­gen­de Ab­schnitte spielend be­wäl­tigen. Ganz ohne zu treten kommen Sie uns aber nicht weg. Der Elek­t­ro­motor unter­stützt groß­zügig, aber beraubt Sie nicht Ihres kompletten Tret­ver­gnügens.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahr­rad mit­brin­gen, denn das eigene Rad ist speziell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Besitzers und Nutzers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man auch gerne auf seiner Rad­reise mit dabei haben.

Als Equipment em­pfeh­len wir eine Lenker­tasche mit Karten­fach, eine Gepäck­tasche für das Tages­ge­päck, einen Fahr­rad­com­pu­ter und ein Fahr­rad­schloss. Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­ser­ve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­reise die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prü­fen.

Bitte beachten Sie aber Folgendes:
  • Bitte haben Sie Ver­ständ­nis, dass wir für kun­den­ei­ge­ne Fahr­rä­der keine Haf­tung über­neh­men. Denn auch diese wer­den (meist) von der Be­sat­zung von/an Bord ge­bracht. Da­bei kön­nen auf­grund der ört­li­chen Ge­ge­ben­hei­ten Be­schä­di­gun­gen an den Rä­dern auf­treten.
  • Aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den (An­kern in zwei­ter Rei­he oder Ähn­liches) kann es sein, dass die Fahr­rä­der teil­wei­se auch über Nacht nicht an Bord ge­bracht wer­den kön­nen, son­dern am Stei­ger vor dem Schiff stehen.

An-/Abreise

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

Transfer zum/vom Schiff inklusive

Am Anreisetag gelangen Sie per inkludiertem Transfer vom Passauer Hauptbahnhof oder dem Donau Touristik Infopoint (Parkplatz) zum Schiff, bzw. retour am Abreisetag.

Bitte geben Sie bei der Buchung bekannt, ob Sie mit der Bahn oder dem PKW nach Passau anreisen, damit wir den Transfer entsprechend planen können. Vielen Dank!

Bahn-Anreise

An-/Abreise: Passau Hauptbahnhof

Ihr An- und Abreiseort verfügt über einen zentral gelegenen Bahnhof, von dem aus die Schiffsanlegestelle bequem per inkludiertem Transfer erreich­bar ist.

  • Transfer Bahnhof - Schiff und retour: inklusive
  • Am An- und Abreisetag bie­ten wir Trans­fers zwi­schen dem Bahnhof und dem Schiff an.

  • Reservierung erforderlich.
Buchung/Kauf von Zugtickets

Damit Sie in den Genuss von di­ver­sen Ver­güns­ti­gun­gen kom­men (Sparpreis-Angebote, Wochenend-Tickets, etc.), empfeh­len wir Ihnen, Ihre Zug­ti­ckets so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte aber erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Buchungs­be­stä­ti­gung. Danke!

Fahrplanauskünfte

PKW-Anreise

  • Parkplatz inkl. Transfer zum/vom Schiff: inklusive
  • Ihren PKW können Sie währ­end der Dauer Ihrer Reise gratis beim Donau Tour­is­tik Info­point ab­stel­len. Per inkludiertem Transfer gelangen Sie zum Schiff bzw. am Abreisetag zurück zum Parkplatz.

  • Reservierung erforderlich.

Bus-Anreise

Die An- und Ab­rei­se mit dem Fern­bus kann je nach Start- und Ziel­ort Ihrer Rei­se eine güns­tige, kom­fort­able - und oben­drein um­welt­schon­ende - Al­ter­na­ti­ve sein. Wir em­pfeh­len Ihnen un­se­ren FlixBus.

Zwei an­bie­ter­un­ab­hän­gi­ge Fernbus-Suchmaschinen sind CheckMYBus bzw. Busliniensuche.

Bus & eigenes Fahrrad

In vielen Fern­bus­sen kön­nen Sie auch Ihr ei­ge­nes Fahr­rad mit­neh­men. Der Trans­port er­folgt in der Re­gel auf Fahr­rad­trä­gern. Den­ken Sie bitte un­be­dingt da­ran, sich vor­ab über ver­füg­bare Ka­pa­zi­tä­ten und das zu­läs­si­ge Ma­xi­mal­ge­wicht zu in­for­mie­ren. Auch für E-Bikes gibt es un­ter Um­stän­den Ein­schrän­kun­gen.

Na­tür­lich haben Sie al­ter­na­tiv immer die Mög­lich­keit sich eines un­ser­er bes­tens ge­war­te­ten Miet­räder zu lei­hen. Die­ses geben Sie ganz ein­fach in Ihrem letz­ten Etap­pen­ort ab, be­vor Sie mit leich­tem Ge­päck die Heim­reise an­tre­ten.

Infos

Rechtzeitig buchen

Die Ver­bind­ung von Rad und Schiff ent­wickelt sich immer mehr zum Reise-Renner. Das PEDALO An­ge­bot ist viel­fäl­tig und um­fang­reich, aber Plätze und Ter­mine sind li­mi­tiert.

Wenn Sie also mit einer kurz­weiligen PEDALO Rad und Schiff­reise lieb­äugeln, em­pfeh­len wir Ihnen, das Buchen nicht all­zu lange hin­au­szu­zögern, denn bei vielen Reisen sind ge­wisse Termine oft­mals rasch aus­ge­bucht. Will­kommen an Bord! Aber bitte unbedingt recht­zeitig buchen.

Fahrplan-/Programm­änderungen

  • Änderungen der Fahrt­zei­ten und/ oder der Rei­se­rou­te, zu denen es im Fall von Hoch- bzw. Nied­rig­was­ser oder sons­ti­gen nicht recht­zei­tig vor­her­seh­ba­rem Wit­te­rungs­grün­den wie Sturm etc. kom­men kann, sind grund­sätz­lich vor­be­hal­ten und kein kos­ten­lo­ser Rück­tritts­grund.
  • Gleiches gilt bei be­hörd­lich an­ge­ord­ne­ten, im Vor­feld nicht be­kannt ge­ge­be­nen Schleusen- und/oder Brü­cken­re­pa­ra­turen.
  • In diesen Fäl­len be­hal­ten wir uns (zu Ihrer ei­ge­nen Sicher­heit) vor, die Rei­se­rou­te zu än­dern und/oder Teil­stre­cken oder die Durch­füh­rung von Teil­str­ecken mit an­de­ren Ver­kehrs­mit­teln zu über­brü­cken. In Ein­zel­fäl­len kön­nen Ho­tel­über­nach­tun­gen er­for­der­lich werden.

Mindestteilnehmerzahl

  • Für diese Radreise ist eine Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 70 Per­so­nen er­for­der­lich. Sollte die­se nicht er­reicht und die Rad­rei­se ab­ge­sagt wer­den, ver­stän­di­gen wir Sie da­rü­ber spä­tes­tens 21 Tage vor Be­ginn der Reise.
  • Bei Absage der Rad­rei­se wer­den auf den Rei­se­preis ge­leis­te­te Zah­lun­gen um­ge­hend er­stat­tet. Wei­te­re An­sprü­che be­ste­hen nicht.
  • Mit dem Erreichen der Min­dest­teil­neh­mer­zahl wird die­se Rad­rei­se ga­ran­tiert durch­ge­führt. Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Reisevermittler

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseveranstalter

Donau-Schifffahrts-Gesellschaft mbH, Lederergasse 10, 4010 Linz, Österreich

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind ge­gen Ge­bühr mög­lich (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

AGB inkl. Standardinformationsblatt

Preise

Reisepreise MS Primadonna Hauptdeck

MS Primadonna Hauptdeck

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

MS Primadonna Hauptdeck 1 0 1 0Saison A|Saison B|| 1899|749|0|0|2-Bett-Kabine ECO 873|727|0|0|2-Bett-Kabine ECO 1019|879|0|0|2-Bett-Kabine 989|853|0|0|2-Bett-Kabine 1124|937|0|0|2-Bett-Kabine ECO zur Einzelnutzung 1091|909|0|0|2-Bett-Kabine ECO zur Einzelnutzung 1529|1319|0|0|2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung 1484|1280|0|0|2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

    • Saison B

      16.09.22

    • 2-Bett-Kabine ECO

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

      € 899,- / € 873,-
    • Saison B

      16.09.22

      € 749,- / € 727,-
    • 2-Bett-Kabine

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

      € 1019,- / € 989,-
    • Saison B

      16.09.22

      € 879,- / € 853,-
    • 2-Bett-Kabine ECO zur Einzelnutzung

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

      € 1124,- / € 1091,-
    • Saison B

      16.09.22

      € 937,- / € 909,-
    • 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

      € 1529,- / € 1484,-
    • Saison B

      16.09.22

      € 1319,- / € 1280,-

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

Reisepreise MS Primadonna Oberdeck

MS Primadonna Oberdeck

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

MS Primadonna Oberdeck 1469|1339|0|0|2-Bett-Kabine 1425|1299|0|0|2-Bett-Kabine 2571|2344|0|0|2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung 2494|2274|0|0|2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

    • Saison B

      16.09.22

    • 2-Bett-Kabine

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

      € 1469,- / € 1425,-
    • Saison B

      16.09.22

      € 1339,- / € 1299,-
    • 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

      € 2571,- / € 2494,-
    • Saison B

      16.09.22

      € 2344,- / € 2274,-

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

Reisepreise MS Primadonna Promenadendeck

MS Primadonna Promenadendeck

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

MS Primadonna Promenadendeck 1569|1439|0|0|2-Bett-Kabine 1522|1396|0|0|2-Bett-Kabine 2746|2519|0|0|2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung 2664|2444|0|0|2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

    • Saison B

      16.09.22

    • 2-Bett-Kabine

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

      € 1569,- / € 1522,-
    • Saison B

      16.09.22

      € 1439,- / € 1396,-
    • 2-Bett-Kabine zur Einzelnutzung

    • Saison A

      20.05.22 bis 02.09.22

      € 2746,- / € 2664,-
    • Saison B

      16.09.22

      € 2519,- / € 2444,-

Grau = Normalpreis / Lila = Frühbucherpreis (-3%)

Extras und Zusatzleistungen

Extras

  • Getränke-Voucher, pro Stück: € 109,-

Mieträder

  • 7-Gang Damen-Tourenrad: inklusive
  • 7-Gang Herren-Tourenrad: inklusive
  • 21-Gang Damen-Tourenrad: inklusive
  • 21-Gang Herren-Tourenrad: inklusive
  • Unisex-Elektrorad: € 88,- (Aufpreis)

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.
Bitte wartenEinen Moment bitte ...