• Rad und Schiff 
Aussichtspunkt 45° auf der schönen Insel Cres, Bild: Riva, Bild 1 der Radreise Kvarner Bucht
Aussichtspunkt 45° auf der schönen Insel Cres (Bild: Riva)
Veli Losinj auf der Insel Losinj, Bild: Liane M., Bild 2 der Radreise Kvarner Bucht
Veli Losinj auf der Insel Losinj (Bild: Liane M.)
Weingärten bei Vrbnik auf der Insel Krk, Bild: Riva, Bild 3 der Radreise Kvarner Bucht
Weingärten bei Vrbnik auf der Insel Krk (Bild: Riva)
MS Kapetan Kuka: Blick vom Heck auf das blitzblaue Meer, Bild: Riva, Bild 4 der Radreise Kvarner Bucht
MS Kapetan Kuka: Blick vom Heck auf das blitzblaue Meer (Bild: Riva)
Haus in der Altstadt von Cres, Bild: Ilijaa, Bild 5 der Radreise Kvarner Bucht
Haus in der Altstadt von Cres (Bild: Ilijaa)

weitere Bilder anzeigen weitere Bilder ausblenden

  • Geführte Gruppenreise

  • Neu im Programm

  • bis zu € 225,- Rabatt pro Person*

Kvarner Bucht

Rundreise ab Rijeka

8-tägige Rad und Schiff ab € 579,–

Kroatische Küstenwelt: Auf versteck­ten We­gen durch samt­grüne Pin­ien­wälder, schroffe Stein­land­schaf­ten und üppi­ge Mac­chia rol­len. Manch­mal auch etwas luf­ti­gere Höhen er­klim­men, dann dafür aber Aus­blicke genießen ...

*) Buchen & Sparen: Bis zu € 225,- Rabatt pro Person

Sie suchen nach einem be­son­de­ren Rad­rei­se­schman­kerl mit Preis­vor­teil? Auf die An­rei­se­ter­mi­ne 25.04. / 02.05. / 09.05. / 10.10. / 17.10.2020 er­hal­ten Sie

  • € 120,- Rabatt pro Person auf die Unterdeck 2-Bett-Kabine**
  • € 180,- Rabatt pro Person auf die Unterdeck 2-Bett-Kabine Einzelnutzung**
  • € 150,- Rabatt pro Person auf die Hauptdeck 2-Bett-Kabine**
  • € 225,- Rabatt pro Person auf die Hauptdeck 2-Bett-Kabine Einzelnutzung**

Eine Übersicht aller PEDALO Buchen & Sparen-Angebote fin­den Sie hier.

**) Der Ra­batt ist aus­schließ­lich auf Neu­bu­chun­gen der oben an­geführ­ten An­rei­se­ter­mine an­wend­bar.

Überblick

Karte des Reiseverlaufes der Radreise Kvarner Bucht

Kroatische Küstenwelt

Auf versteck­ten We­gen durch samt­grüne Pin­ien­wälder, schroffe Stein­land­schaf­ten und üppi­ge Mac­chia rol­len. Manch­mal auch etwas luf­ti­gere Höhen er­klim­men, dann dafür aber Aus­blicke genießen, bei denen einem glatt die Luft weg­bleibt.

Immer wieder dem verlockenden Ruf der See fol­gen und in be­schau­lichen Bade­buch­ten buch­stäb­lich ein­tau­chen. Am Ende des Tages durch be­zau­bernde kleine Städte bum­meln oder an Bord zu­se­hen wie die Sonne lang­sam am Hori­zont ver­schwin­det und vom Fun­keln der Sterne abge­löst wird.

Eine Rad & Schiffreise in der Kvarner Bucht ist alles mög­liche, bloß nicht ein­tönig. Ein­ge­bet­tet in das glas­klare Türkis­blau der Adria lie­gen die Inseln Krk, Rab und Cres und bie­ten ein far­ben­frohes Spek­trum an Mög­lich­keiten.

Reise-Highlights

  • Warum der Gruppenreise-Vorteil ein gro­ßes High­light ist, ver­ra­ten wir Ihnen hier.
  • Mit charmant-rustikalen Schiffen von Insel zu Insel hüpfen.
  • »Landgänge« per Fahrrad führen in die histo­ri­schen Stadt­kerne alter Hafen­städte.
  • Sonne, Strand und Meer - aber auch durch schattige Wälder führende Radwege erwarten Sie.
  • Bunte Blumen am Wegesrand und flatternde Schmetterlinge sorgen für ein liebliches Ambiente.

Auf einen Blick

  • Geführte Gruppenreisen
  • 8 Tage
    7 Nächte
  • Rundreise
  • Meer, Inseln und Küsten
  • Neue Reisen

Freizeitradler

Die Topografie dieser Reise ist meist hü­ge­lig mit auch län­ge­ren, stei­le­ren An­stie­gen. Sie ra­deln je­doch immer ohne Zeit­druck. Die Stra­ßen sind über­wie­gend as­phal­tiert und auß­er­halb der Fe­rien­zei­ten wenig be­fah­ren.

Reiseverlauf

Kvarner Bucht
von Rijeka nach Rijeka

8-tägige Rundreise

  • ca. 185 km
  • ca. 3.550 Hm

Tag 1:
Anreise nach Rijeka (in Eigenregie)

Einschiffung zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr in Rijeka. Es fin­det eine Be­grüß­ung durch den Reise­lei­ter mit Will­kommens-Getränk und Imbiss statt.

Nachmittags bringt Sie das Schiff nach Krk, wo Sie zur ersten Rad­tour star­ten. Von Nijvice radeln Sie nach Krk, dem Haupt­ort der Insel.

Tag 2:
Insel Krk

  • ca. 35 km
  • ca. 900 Hm

Der heutige Tag beginnt mit einer Rad­tour ins Landes­innere nach Dobrinj und weiter ins alte Städt­chen Vrbnik, das auf einem Felsen hoch über der Küste liegt. Der Anstieg wird mit einem tollen Aus­blick belohnt! Nach der Mit­tags­pause radeln Sie weiter Rich­tung Krk. Dort wartet Ihr Schiff bereits im Hafen.

Tag 3:
Insel Rab

  • ca. 20 km
  • ca. 350 Hm

Sie beginnen den Tag mit einer Schiff­fahrt nach Lopar im Norden der Insel Rab. Hier be­ginnt die Rad­tour über Supe­tarska Draga und Kampor nach Rab mit ihren vier Glocken­türmen.

Nach dem Mittagessen an Bord besu­chen Sie den Wald­park Kali­front. Abends können Sie an einer Stadt­führ­ung in Rab teil­neh­men und in einem Res­tau­rant in der Stadt zu Abend essen.

Tag 4:
Insel Pag

  • ca. 35 km
  • ca. 500 Hm

Per Schiff geht es nach Lun am nörd­li­chen Zipfel der Insel Pag, einer Insel voller Gegen­sätze: Mal karge Land­schaf­ten, mal saftig grüne Wiesen, auf denen sich die Schafe tummeln.

Sie unternehmen vormit­tags eine Rad­tour nach Novalja und nach­mit­tags radeln Sie über Kolan nach Mandre, wo Sie das Schiff schon erwartet.

Tag 5:
Insel Losinj

  • ca. 20 km
  • ca. 400 Hm

Genießen Sie die Sonne und die vorbei­zie­henden Land­schaften auf der vier­stün­digen Über­fahrt nach Mali Losinj auf der Insel Losinj.

Die Radtour führt durch aus­ge­dehnte Pinien­wälder um die Cikat-Bucht und durch die Sun­cana Uvala (Sonnen­bucht) nach Veli Losinj. Zurück nach Mali Losinj, wo Sie über­nach­ten, sind es nur noch ein paar Kilometer.

Tag 6:
Inseln Cres & Martinscica

  • ca. 45 km
  • ca. 650 Hm

Heute lernen Sie gleich zwei Inseln kennen - dank der Hebe­brücke können Sie von Losinj nach Osor auf der Insel Cres radeln.

Weiter geht es dann über Belej und Stivan bis zur Bucht von Martin­scica. Von dort bringt Sie das Schiff nach Cres Stadt.

Tag 7:
Insel Cres

  • ca. 30 km
  • ca. 750 Hm

Die letzte Radtour dieser Reise führt von Cres Stadt zu einem Aus­sichts­punkt beim Dorf Predo­scica. Lassen Sie den Blick noch ein­mal über die ein­mal­igen Land­schaf­ten schwei­fen, bevor Sie zurück zum Schiff radeln und zum Aus­gangs­ort Rijeka schip­pern. Unter­wegs kön­nen Sie noch­mals einen Sprung in das herr­liche Wasser der Adria wagen.

Tag 8:
Abreise von Rijeka (in Eigenregie)

Die Ausschiffung erfolgt nach dem Früh­stück bis 09.00 Uhr. Danach treten Sie die indi­vi­duelle Heim­reise oder den Trans­fer zum Flug­hafen an.

Termine

Anreisetermine

Jeden Samstag vom 25.04. bis 11.07. sowie vom 15.08. bis 17.10.2020

Wel­ches Schiff zu wel­chem An­rei­se­ter­min fährt, er­fah­ren Sie, in­dem Sie den ge­wün­sch­ten An­rei­se­ter­min kli­cken. Mehr Infos im Reiter »Schiffe«.

PEDALO Reisekalender

Wunschtermin wählen, mehr erfahren!

  •  buchbar
  •  beschränkt
  •  ausgebucht
  •  zurückliegend
  •  Rabatt-Aktion
  •  Saison B
  •  Saison C
  •  Saison D
  •  Saison E
Rundreise ab Rijeka

Leistungen

Inklusiv-Leistungen

  • 7 x Übernachtung auf gebuchtem Schiff
  • 7 x Halbpension an Bord
  • 1 x Captain's Dinner
  • deutschsprachige ortskundige Rei­se­be­gleitung per Rad
  • Stadtführung Rab
  • sorgfältig aus­ge­ar­bei­te­te Stre­cken­führung
  • ausführliche Reiseunterlagen pro Kabine in Deutsch und Englisch

Zusatznächte

Für diese Rei­se kön­nen wir Ihnen lei­der keine Zu­satz­näch­te an­bie­ten. Wol­len Sie selbst nach Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten am Start- und/oder Ziel­ort die­ser Rei­se im Web re­cher­chie­ren, em­pfeh­len wir Ihnen un­se­ren lang­jäh­ri­gen Par­tner Opodo.de.

Schiffe

Hinweis

Auf dieser Rei­se wer­den, je nach An­rei­se­ter­min, ver­schie­de­ne Schiffe ein­ge­setzt. Egal für wel­chen An­rei­se­ter­min Sie sich ent­schei­den, je­des Schiff hat seinen ganz ei­ge­nen Charme, und wird den Auf­ent­halt an Bord un­ver­gess­lich ma­chen.

Welches Schiff zu wel­chem An­rei­se­ter­min fährt, er­fah­ren Sie, in­dem Sie die ein­zel­nen Schiffs­be­schrei­bun­gen un­ten öff­nen oder im Rei­ter »Ter­mi­ne« den ge­wün­sch­ten An­rei­se­ter­min kli­cken.

MS Planka

Termine: Jeden Samstag vom 25.04. bis 11.07. sowie vom 15.08. bis 17.10.2020

Die MS Planka wurde 1957 erbaut und 2005 vollständig rekonstruiert. Es stehen ein klimatisierter Salon, ein ca. 100 m² großes Sonnendeck mit zehn Liegestühlen sowie Tische und Bänke an Deck für ca. 14 Personen zur Verfügung.

Die elf Kabinen sind ca. 5 m² groß und mit Dusche/WC und einer individuell regulierbaren Klimaanlage ausgestattet. Die Kabinen auf dem Unterdeck verfügen über ein französisches Bett und einen Belüftungsschacht, die Kabinen auf dem Hauptdeck teilweise über Etagenbetten. Auf dem Haupt- bzw. Oberdeck können die Bullaugen geöffnet werden.

  • Unterdeck 2-Bett-Kabine ab € 699,-

    Ca. 5 m² groß, mit französ­ischem Bett

  • Unterdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung ab € 1049,-

    Sie erhalten eine 2-Bett-Kabine zur allein­igen Nutzung

  • Hauptdeck 2-Bett-Kabine ab € 849,-

    Ca. 5 m² groß, mit französ­ischem Bett oder Etagen­bett

  • Hauptdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung ab € 1274,-

    Sie erhalten eine 2-Bett-Kabine zur allein­igen Nutzung

MS Kapetan Kuka

Termine: Samstag, den 25.04. / 02.05. / 09.05. / 23.05. / 20.06. / 04.07. / 29.08. / 12.09. / 26.09. / 10.10.2020

Die MS Kapetan Kuka wurde 1989 erbaut und 2016 rekonstruiert. Es stehen ein klimatisierter Salon für 34 Personen, ein ca. 150 m² großes Sonnendeck mit Liegematratzen und Sitzgelegenheiten (ein Teil des Sonnendecks ist überdacht) sowie Tische und Bänke auf dem überdachten Hauptdeck für 15 bis 20 Personen zur Verfügung. Am Heck gibt es eine Badeplattorm mit Duschen.

Alle 14 Kabinen sind ca. 7 bis 8 m² groß, verfügen über Dusche/WC und eine individuell regulierbare Klimaanlage und sind mit Etagenbetten (auf dem Unterdeck teilweise mit französischem Bett) ausgestattet.

  • Unterdeck 2-Bett-Kabine pro Person: ab € 699,-

    Ca. 7 bis 8 m² groß, mit französ­ischem Bett oder Etagen­bett

  • Unterdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung pro Person: ab € 1049,-

    Sie erhalten eine 2-Bett-Kabine zur allein­igen Nutzung

  • Hauptdeck 2-Bett-Kabine pro Person: ab € 849,-

    Ca. 7 bis 8 m² groß, mit Etagen­bett

  • Hauptdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung pro Person: ab € 1274,-

    Sie erhalten eine 2-Bett-Kabine zur allein­igen Nutzung

Fahrräder

Mieträder

  • 21-Gang Damen-Tourenrad: € 70,-
  • 21-Gang Herren-Tourenrad: € 70,-

Wenn Sie Ihren ei­ge­nen Draht­esel lie­ber im hei­mi­schen Stall las­sen möch­ten, kein Pro­blem! An Bord er­war­tet Sie ein bes­tens ge­war­te­tes Qua­li­täts­rad.
Zur Stand­ard­aus­stat­tung ge­hö­ren üb­li­cher­wei­se Gepäck- und Len­ker­ta­sche, Fahr­rad­com­pu­ter, Fahr­rad­schloss, Luft­pum­pe, Er­satz­schlauch so­wie ein klei­nes Re­pa­ra­tur­set mit Sie in der La­ge sind, klei­ne­re Schä­den selbst zu be­he­ben. Ist der Scha­den grö­ßer, dann ru­fen Sie uns an - wir sor­gen ra­sch für eine Lösung.

Miet-E-Bike

  • Unisex-Elektrorad: € 170,-

Wer gern Neues aus­pro­biert und/oder lieber mög­lichst kräfte­schonend unter­wegs sein möchte, der sollte ein Elek­t­ro­rad mieten. Denn noch nie war es ein­fach­er, so schwung­voll und mit einem Lächeln auf den Lippen durch die Lande zu glei­ten.

Dank E-Bike, welches hybrid mit Elek­t­ro­motor und eigener Muskel­kraft be­trieben wird, lassen sich Stei­gun­gen und an­stren­gen­de Ab­schnitte spielend be­wäl­tigen. Ganz ohne zu treten kommen Sie uns aber nicht weg. Der Elek­t­ro­motor unter­stützt groß­zügig, aber beraubt Sie nicht Ihres kompletten Tret­ver­gnügens.

Eine all­tags­taug­liche Aus­stat­tung mit Licht­an­lage, Ge­päck­träger, Schutz­blechen und Ket­ten­schutz kom­plet­tie­ren das Rad. Zur Stan­dard­aus­stat­tung ge­hören zu­dem eine Ge­päck­tasche, ein Fahr­rad­com­put­er, ein Fahr­rad­schloss, eine Luft­pum­pe, ein Er­satz­schlauch so­wie ein kleines Re­pa­ra­tur­set.

Eigenes Rad

Gerne können Sie Ihr eigenes Fahr­rad mit­brin­gen, denn das eigene Rad ist speziell auf die Be­dürf­nisse und Eigen­hei­ten seines Besitzers und Nutzers zu­ge­schnit­ten und an­ge­passt. Und genau dieses Rad möchte man auch gerne auf seiner Rad­reise mit dabei haben.

Als Equipment em­pfeh­len wir eine Lenker­tasche mit Karten­fach, eine Gepäck­tasche für das Tages­ge­päck, einen Fahr­rad­com­pu­ter und ein Fahr­rad­schloss. Ach ja, das kleine Werk­zeug­täsch­chen mit Re­ser­ve­schlauch, den not­wen­di­gen Schlüs­seln und Im­bus­sen nicht ver­ges­sen und noch vor An­reise die Funk­ti­ons­tüch­tig­keit des Rades prü­fen.

Bitte beachten Sie aber Folgendes:
  • Bitte haben Sie Ver­ständ­nis, dass wir für kun­den­ei­ge­ne Fahr­rä­der keine Haf­tung über­neh­men. Denn auch diese wer­den (meist) von der Be­sat­zung von/an Bord ge­bracht. Da­bei kön­nen auf­grund der ört­li­chen Ge­ge­ben­hei­ten Be­schä­di­gun­gen an den Rä­dern auf­treten.
  • Aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den (An­kern in zwei­ter Rei­he oder Ähn­liches) kann es sein, dass die Fahr­rä­der teil­wei­se auch über Nacht nicht an Bord ge­bracht wer­den kön­nen, son­dern am Stei­ger vor dem Schiff stehen.

An-/Abreise

Eigenanreise

Dass das Anreisen schöner ist, als das Abreisen, hat wohl Allgemeingültigkeit. Dass die An- und Abreise zum jeweiligen Start- bzw. Zielort in Eigenregie erfolgt, und diese somit nicht im Reisepreis inkludiert ist, schreiben wir lieber nieder.

PKW-Anreise

  • Parkplatz in Rijeka, pro Woche: € 55,- (zahlbar vor Ort)
  • Ihren PKW können Sie für die Dauer Ihrer Rad­reise auf bewachten Parkplätzen in Rijeka abstellen. Die Kosten sind vor Ort in kroatischen Kuna zu entrichten.

  • Reservierung erforderlich.

Flug-Anreise

Flughafen: Rijeka (RJK)

Wenn mög­lich, em­pfeh­len wir Ihnen die Flug­an­rei­se nach Ri­je­ka auf der In­sel Krk. Von dort werden auf Anfrage Trans­fers zum/vom Schiff angeboten.

Hinweise zur Flug-Buchung
  • Damit Sie in den Ge­nuss von güns­ti­gen Flü­gen kom­men, em­pfeh­len wir Ih­nen, Ih­ren Flug so früh wie mög­lich zu bu­chen. Bitte beach­ten Sie je­doch, dass bei dieser Reise eine Mindest­teil­nehmer­zahl erfor­der­lich ist. Die Frist, inner­halb derer wir garan­tie­ren können, dass die Reise durch­ge­führt wird, finden Sie im Reiter »Infos« unter dem Punkt »Mindest­teil­nehmer­zahl«.
  • Wir em­pfeh­len un­se­ren lang­jäh­ri­gen Partner opodo.de. Hier fin­den Sie güns­ti­ge Flü­ge von über 700 Air­li­nes. Für ein güns­ti­ges An­ge­bot soll­ten Sie ver­schie­de­ne Flug­hä­fen aus­pro­bie­ren. Bu­chen Sie Hin- und Rück­flug zu­sam­men und kom­bi­nie­ren Sie ggf. ver­schie­de­ne Air­li­nes.

Infos

Geführte Gruppenreise - so funktioniert's

Gemeinsam unterwegs per Rad & Schiff

Geführte PEDALO Rad & Schiff­rei­sen ver­bin­den nicht nur zwei Rei­se­ar­ten zu einer be­son­de­ren Kom­bi­na­ti­on, sie brin­gen auch die­je­ni­gen Men­schen zu­sam­men, die die­ses Be­son­de­re ganz be­son­ders schät­zen. Die auf einer Wel­len­län­ge lie­gen und dem­ent­spre­chend gerne mög­lichst viel Rad­ur­laubs­zeit ge­mein­sam mit ihren gleich­ge­sinn­ten Rei­se­ge­fähr­ten ver­brin­gen möch­ten.

Bei der ge­führ­ten Grup­pen­rei­se per Rad & Schiff nimmt man nicht nur Früh­stück und Abend­es­sen an Bord ge­mein­sam ein, son­dern auch die We­ge an Land ge­mein­sam un­ter die Rä­der. Das zu­sam­men Er­leb­te ver­bin­det und löst wahre Wel­len der Be­geis­te­rung aus.

Rundherum erstklassig betreut

Wer sich für eine ge­führ­te PEDALO Rad & Schiff­rei­se ent­schei­det, muss sich nicht da­rum küm­mern den rech­ten Weg zu fin­den, son­dern kann sich Tag für Tag voll auf die ei­g­ene Be­geis­te­rung kon­zen­trie­ren.

Qualifizierte und er­fah­re­ne Rei­se­lei­ter hüp­fen mit Ihnen von In­sel zu In­sel oder wei­sen Ihnen bei Ihren Rad­tou­ren ent­lang von idyl­li­schen Fluss­land­schaf­ten, ver­schlun­ge­nen Ka­nä­len und herr­li­chen Seen den Weg. Sie wis­sen in wel­chen Res­tau­rants man mit­tags am bes­ten ein­keh­ren kann, aber auch wo die hüb­sches­ten Picknick-Plätz­chen zu fin­den sind. Und sie be­glei­ten Ihre Rei­se­grup­pe bei Be­sich­ti­gungs­tou­ren und Stadt­rund­gän­gen. Wert­volle Tipps und span­nen­de Ge­schich­ten zu Land und Leu­ten gibt's meist noch oben­drauf.

Bei der Rad & Schiff­rei­se in der Grup­pe haben Sie so viel erst­klas­si­ge Be­treu­ung und an­ge­neh­me Ge­sell­schaft wie Sie es sich nur wün­schen kön­nen, aber auch die Frei­heit ein­mal für sich zu sein, wenn Sie das möch­ten. Denn wenn Ihnen ein­mal nicht der Sinn nach Fahr­rad­spaß in der Grup­pe ste­hen sollte, ha­ben Sie je­der­zeit die Mög­lich­keit ein­fach an Bord zu blei­ben und sich an Deck die Sonne auf den Bauch schei­nen zu lassen.

Rasch buchen

Die Ver­bind­ung von Rad und Schiff ent­wickelt sich immer mehr zum Reise-Renner. Das PEDALO An­ge­bot ist viel­fäl­tig und um­fang­reich, aber Plätze und Ter­mine sind li­mi­tiert.

Wenn Sie also mit einer kurz­weiligen PEDALO Rad und Schiff­reise lieb­äugeln, em­pfeh­len wir Ihnen, das Buchen nicht all­zu lange hin­au­szu­zögern, denn bei vielen Reisen sind ge­wisse Termine oft­mals rasch aus­ge­bucht. Will­kommen an Bord! Aber bitte unbedingt recht­zeitig buchen.

Fahrplan-/Programm­änderungen

  • Änderungen der Fahrt­zei­ten und/ oder der Rei­se­rou­te, zu denen es im Fall von Hoch- bzw. Nied­rig­was­ser oder sons­ti­gen nicht recht­zei­tig vor­her­seh­ba­rem Wit­te­rungs­grün­den wie Sturm etc. kom­men kann, sind grund­sätz­lich vor­be­hal­ten und kein kos­ten­lo­ser Rück­tritts­grund.
  • Gleiches gilt bei be­hörd­lich an­ge­ord­ne­ten, im Vor­feld nicht be­kannt ge­ge­be­nen Schleusen- und/oder Brü­cken­re­pa­ra­turen.
  • In diesen Fäl­len be­hal­ten wir uns (zu Ihrer ei­ge­nen Sicher­heit) vor, die Rei­se­rou­te zu än­dern und/oder Teil­stre­cken oder die Durch­füh­rung von Teil­str­ecken mit an­de­ren Ver­kehrs­mit­teln zu über­brü­cken. In Ein­zel­fäl­len kön­nen Ho­tel­über­nach­tun­gen er­for­der­lich werden.

Mindestteilnehmerzahl

  • Für diese Radreise ist eine Min­dest­teil­neh­mer­zahl von 14 Per­so­nen er­for­der­lich. Sollte die­se nicht er­reicht und die Rad­rei­se ab­ge­sagt wer­den, ver­stän­di­gen wir Sie da­rü­ber spä­tes­tens 21 Tage vor Be­ginn der Reise.
  • Bei Absage der Rad­rei­se wer­den auf den Rei­se­preis ge­leis­te­te Zah­lun­gen um­ge­hend er­stat­tet. Wei­te­re An­sprü­che be­ste­hen nicht.
  • Mit dem Erreichen der Min­dest­teil­neh­mer­zahl wird die­se Rad­rei­se ga­ran­tiert durch­ge­führt. Eine Be­stä­ti­gung Ihrer Bu­chung er­hal­ten Sie um­ge­hend nach Prü­fung der ver­füg­ba­ren Ka­pa­zi­tä­ten durch einen PEDALO Mit­ar­bei­ter.

Vorvertragliche Reise-Informationen

Durchführender Veranstalter

PEDALO Touristik GmbH, Kickendorf 1 a, A-4710 Grieskirchen

Reiseunterlagen

In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.

Sonstige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz

  • Vor Reiseantritt kön­nen Sie je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten. De­tails zu Mo­da­li­tä­ten und Stor­no­ge­büh­ren bei Rück­tritt sie­he Rei­se­be­din­gun­gen.
  • Der Reisende kann, ge­gen Ge­bühr, den Pau­schal­rei­se­ver­trag auf eine an­de­re Per­son über­tra­gen (siehe Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind ge­gen Ge­bühr mög­lich (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Zur Absicherung für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert.
  • Die Sprache, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht werden, ist - soweit die­ses für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich ist - direkt bei der Leis­tung er­sicht­lich.
  • Für EU-Bürger sind für diese Rad­rei­se keine spe­ziel­len Pass- bzw. Visum­er­for­der­nis­se zu beach­ten.
  • Der durch­füh­ren­de Ver­an­stal­ter ist für die ord­nungs­ge­mäße Er­brin­gung aller im Pau­schal­rei­se­ver­trag vor­ge­se­he­nen Rei­se­leis­tun­gen ver­ant­wort­lich, unab­hän­gig da­von, ob diese Leis­tun­gen nach dem Ver­trag von ihr oder an­de­ren Er­brin­gern von Rei­se­leis­tun­gen zu be­werk­stel­li­gen sind.
  • Betreuung vor Ort: Radweg-Reisen GmbH, Fritz-Arnold-Straße 16a, 78467 Konstanz, Deutschland
  • Im Fall der In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glieds­taaten - des Rei­se­ver­mit­tlers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet (sie­he Rei­se­be­din­gun­gen).
  • Die PEDALO Tou­ris­tik GmbH nimmt der­zeit nicht an Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil.
  • Diese Rad­reise ist für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät nicht ge­eig­net.
  • Minderjährige können nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an die­ser Rad­rei­se teil­neh­men.

Änderungen sowie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten. Bei Un­wirk­sam­keit ein­zel­ner Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges wird die Gül­tig­keit der Ge­samt­ver­ein­ba­rung nicht berührt.

Reisebedingungen (AGB)

Reisebedingungen (AGB)

Gemeinsam mit der Daten­schutz­er­klä­rung, den In­for­ma­ti­o­nen zu Ver­brau­cher­streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren und den ent­spre­chen­den ge­setz­li­chen Vor­schrif­ten, wer­den nach­fol­gen­de Rei­se­be­din­gun­gen In­halt des, zwi­schen dem Rei­sen­den und der PEDALO Tou­ris­tik GmbH (in wei­te­rer Fol­ge PEDALO) ge­schlos­se­nen, Rei­se­ver­tra­ges.

Die Über­schrif­ten in die­sen Be­din­gun­gen sol­len aus­schließ­lich die Über­sicht er­leich­tern und in kei­ner Weise für den In­halt oder die Aus­le­gung der Klau­seln bin­dend sein.

1. Abschluss des Reisevertrages

1.1 Mit der An­mel­dung bie­tet der Rei­sen­de PEDALO den Ab­schluss eines Rei­se­ver­tra­ges ver­bind­lich an. Die An­mel­dung kann münd­lich, te­le­fo­nisch, mit­tels Bu­chungs­for­mu­lar (on­li­ne oder in ge­druck­ter Form), per Post, per E-Mail oder auf sons­ti­ge schrift­li­che Wei­se er­fol­gen und ist auch für alle mit­ge­nann­ten Rei­sen­den bin­dend. Die vor­lie­gen­den Rei­se­be­din­gun­gen wer­den - auch im Na­men der mit­ge­nann­ten Rei­sen­den - verbind­lich an­er­kannt.

1.2 Der Vertrag kommt mit An­nahme durch PEDALO, bzw. bei ver­mit­tel­ten Rei­sen durch den je­wei­li­gen Ver­an­stal­ter, durch Zu­sen­dung der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung (= Pau­schal­rei­se­ver­trag) zu­stande.

1.3 Zusätzliche Ver­ein­ba­run­gen und Än­de­run­gen des ge­schlos­se­nen Pau­schal­rei­se­ver­tra­ges be­dür­fen einer schrift­li­chen Be­stä­ti­gung durch PEDALO. Kun­den­wün­sche sind grund­sätz­lich un­ver­bind­lich. PEDALO wird diese wei­ter­lei­ten, wo­bei da­rin je­doch keine Zu­sa­ge liegt, da de­ren Um­set­zung teil­wei­se in die Or­ga­ni­sa­tion des je­wei­li­gen Leis­tungs­trä­gers fällt (z.B. Zu­tei­lung der Zim­mer). Nur be­stä­tig­te Kun­den­wün­sche sind Kun­den­vor­ga­ben im Sinne des Pau­schal­rei­se­ge­setzes.

2. Bezahlung

2.1 Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung, je­doch frü­hes­tens elf Mo­na­te vor dem ver­ein­bar­ten Ende der Rei­se, ist eine An­zah­lung von 20% pro Per­son fäl­lig. Die Rest­zah­lung er­folgt früh­estens 20 Tage vor Rei­se­an­tritt, Zug um Zug nach Ein­gang der Rest­zah­lung, je­doch früh­es­tens drei Wo­chen vor Rei­se­be­ginn, wer­den die Rei­se­un­ter­la­gen zu­ge­stellt. Bei Bu­chung ab 30 Tagen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fäl­lig. Auf der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung sind ent­spre­chen­de Bank­kon­ten an­ge­führt. Bei Bank­über­wei­sung ist sicher­zu­stel­len, dass der vol­le Rech­nungs­be­trag gut­ge­schrie­ben wird. Even­tu­elle Kos­ten des Zah­lungs­ver­kehrs ge­hen zu Las­ten des Rei­sen­den.

3. Rücktritt des Reisenden / Ersatz­tei­lnehmer / Umbuchung

3.1 Vor Reisean­tritt kann der Rei­sen­de je­der­zeit vom Ver­trag zu­rück­tre­ten, der Rück­tritt ist schrift­lich zu er­klä­ren. Im Falle des Rück­tritts (= Stor­nie­rung) oder Nicht­an­trit­tes der Rei­se (= No Show), wer­den fol­gende Stor­no­ge­büh­ren (= Ent­schä­di­gung für den Ver­an­stal­ter) ver­rech­net:

  • Bis zum 84. Tag vor Anreise 20% des Reisepreises
  • Ab dem 83. Tag bis zum 42. Tag vor Anreise 30% des Reisepreises
  • Ab dem 41. Tag bis zum 28. Tag vor Anreise 60% des Reisepreises
  • Ab dem 27. bis zum 4. Tag vor Anreise 80% des Reisepreises
  • Ab dem 3. Tag und bei »No Show« der Reise 90% des Reisepreises
  • Bei Reiseabbruch 100% des Reisepreises

Zur Deckung allfälliger Stor­no­ge­büh­ren (= Ent­schä­di­gung) ist eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung em­pfeh­lens­wert. De­tai­ls zu wei­te­ren em­pfoh­le­nen Ver­si­che­run­gen sie­he Ziffer 6.11.

3.2 Jeder an­ge­mel­de­te Rei­sen­de kann sich bis spä­tes­tens sie­ben Ta­ge vor Be­ginn der Rei­se durch einen ge­eig­ne­ten Drit­ten (vgl. § 7 PRG bzw. Ziffer 5.1. bis 5.4. die­ser Rei­se­be­din­gun­gen) er­set­zen las­sen und so­mit den Ver­trag auf eine Per­son über­tra­gen, die alle Ver­trags­be­din­gun­gen er­füllt. Tritt eine Er­satz­per­son an die Stelle des ur­sprüng­li­chen Rei­sen­den, wird hier­durch der ur­sprüng­li­che Ver­trag nicht be­rührt. Für noch aus­ste­hen­de Bet­rä­ge haf­ten so­wohl der ur­sprüng­li­che Rei­sen­de als auch die Er­satz­per­son. Für den Um­bu­chungs­auf­wand wer­den pro Um­bu­chung € 50,- ver­rech­net.

3.3 Änderungen der Bu­chung hin­sicht­lich Zim­mer­an­zahl oder -art, der Ho­tel­ka­te­go­rie und Ver­pfle­gungs­art sind - sofern dies in den Ho­tels mög­lich und die ent­spre­chen­de Ka­pa­zi­tät vor­han­den ist - grund­sätz­lich bis 14 Tage vor Rei­se­be­ginn durch­führ­bar. Für der­ar­ti­ge Bu­chungs­än­de­run­gen wer­den pro Um­bu­chung € 50,- ver­rechnet.

4. Rücktritt von PEDALO

4.1 Leistet der Rei­sen­de die An­zah­lung und/oder die Rest­zah­lung nicht ent­spre­chend den ver­ein­bar­ten Zah­lungs­fäl­lig­kei­ten und sollte bis spä­tes­tens acht Tage vor Rei­se­an­tritt der volle Rech­nungs­be­trag noch nicht ein­ge­gan­gen sein - obwohl PEDALO zur or­dnungs­ge­mä­ßen Er­brin­gung der ver­trag­li­chen Leis­tungen be­reit und in der Lage ist und ihre ge­setz­li­chen In­for­ma­tions­pflich­ten er­füllt hat - so ist PEDALO be­rech­tigt, ein­sei­tig vom Rei­se­ver­trag zu­rück­zu­tre­ten und den Rei­sen­den mit Rückt­ritts­ge­büh­ren/Stor­no­ge­büh­ren ge­mäß Ziffer 3.1. zu be­lasten.

4.2 Ist PEDALO auf­grund un­ver­meid­ba­rer und außer­ge­wöhn­li­cher Um­stän­de an der Er­fül­lung des Ver­trags ge­hin­dert, und geht eine Rückt­ritts­er­klä­rung dem Rei­sen­den un­ver­züg­lich, spä­tes­tens je­doch vor Be­ginn der Pau­schal­rei­se zu, so kann PEDALO vor Be­ginn der Rei­se ge­gen volle Er­stat­tung aller be­reits ge­tä­tig­ten Zah­lun­gen, aber ohne Zah­lung einer zu­sätz­li­chen Ent­schä­di­gung vom Rei­se­ver­trag zu­rück­tre­ten.

4.3 Sollten sich für die Rei­se we­ni­ger Per­so­nen als die bei Bu­chung an­ge­ge­be­ne Min­dest­teil­neh­mer­zahl an­ge­mel­det ha­ben und die Rückt­ritts­er­klä­rung des Reise­ver­an­stal­ters geht dem Rei­sen­den in­ner­halb der im Ver­trag fest­ge­leg­ten Frist von 21 Ta­gen vor Be­ginn der Reise zu, so kann PEDALO vor Be­ginn der Reise ge­gen volle Er­stat­tung aller be­reits ge­tä­tig­ten Zah­lun­gen, aber ohne Zah­lung einer zu­sätz­li­chen Ent­schä­di­gung vom Rei­se­ver­trag zu­rück­tre­ten.
Bei Reisen mit einer Min­dest­teil­neh­mer­zahl wird em­pfoh­len, die Or­ga­ni­sa­tion der An- und Ab­rei­se erst nach Ver­strei­chen die­ser Frist vor­zu­nehmen.

4.4 PEDALO kann den Rei­se­ver­trag ohne Ein­hal­tung einer Frist kün­di­gen, wenn ein Rei­sen­der die Rei­se nach­hal­tig stört oder sich in einem sol­chen Maß ver­trags­wi­drig ver­hält, dass die so­for­ti­ge Auf­he­bung des Ver­trags ge­recht­fer­tigt ist.

5. Leistungen

5.1 Für den Umfang der ver­trag­li­chen Leis­tun­gen sind die zum Buchungs­zeit­punkt vor­lie­gen­den Rei­se­aus­schrei­bun­gen von PEDALO für die je­weils ge­buch­te Rei­se­zeit (Sai­son) maß­geb­lich, nicht aber ab­wei­chen­de Er­klä­run­gen oder Zu­sa­gen von Orts- oder Ho­tel­pros­pek­ten oder sons­ti­gen Drit­ten. Lan­des­ty­pi­sche Spe­zi­fi­ka, wie etwa bei der Ho­tel­ka­te­go­ri­sie­rung nach Ster­nen oder dem Um­fang des Früh­stücks, sind da­bei stets zu be­rück­sich­ti­gen. Bin­dend sind die Da­ten, die auf der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung an­ge­führt sind.

5.2 Die angegebenen Etap­pen­orte sind die meist an­ge­fah­re­nen Etap­pen­ziele. Even­tu­elle Ab­wei­chun­gen vom be­schrie­be­nen Ab­lauf aus or­ga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den (z.B. Stra­ßen­sper­ren, Be­triebs­schlie­ßun­gen) sind mög­lich, be­ein­träch­ti­gen je­doch nicht Art und In­halt der Reise. Im Ein­zel­fall kann da­her auf einen Ort der en­ge­ren Um­ge­bung aus­ge­wi­chen wer­den.

5.3 Beim Reiseverlauf wird größ­ten Wert auf eine si­che­re und ver­kehrs­arme Stre­cken­füh­rung ge­legt. Nichts­des­to­trotz las­sen sich mit­un­ter Weg­strecken auch auf stär­ker be­fah­re­nen Stra­ßen nicht gänz­lich ver­mei­den. Ge­ge­be­nen­falls ab­ge­bil­de­te Stre­cken­skiz­zen er­mög­li­chen einen gro­ben Über­blick über die Stre­cken­füh­rung, bil­den aller­dings nicht die Grund­la­ge für einen ge­nau­en Rei­se­ver­lauf. Alle Ki­lo­me­ter­an­ga­ben ver­ste­hen sich als Zirka-An­ga­ben und kön­nen von der tat­säch­lich zu­rück­ge­leg­ten Stre­cke ab­weichen.

5.4 Die angebotenen Un­ter­künf­te wer­den mit größ­ter Sorg­falt in­ner­halb der in der Rei­se­aus­schrei­bung an­ge­ge­be­nen Ka­te­go­rien aus­ge­wählt. All­fäl­li­ge Ab­wei­chun­gen in­ner­halb einer Ka­te­go­rie kön­nen nie zur Gänze aus­ge­schlos­sen wer­den, wer­den je­doch in der Re­gel durch an­de­re Merk­ma­le kom­pen­siert. In die­sem Sinne wer­den Ab­wei­chun­gen von Bei­spiel­ho­tels aus­drück­lich vor­be­hal­ten.

5.5 Der Reisepreis ver­steht sich in Euro (€) und pro Per­son im Dop­pel­zim­mer. Da­bei be­stimmt der erste Tag des Ba­sis­pa­kets den Sai­son­preis. Ge­ge­be­nen­falls ge­buch­te Zu­satz­näch­te ver­schie­ben die Sai­son­zeit nicht. Aus­nah­men und all­fäl­li­ge Zu­schlä­ge sind in der je­wei­li­gen Rei­se­aus­schrei­bung an­ge­führt und auch auf der Rei­se­be­stä­ti­gung/Rech­nung er­sicht­lich.

5.6 Auf eventuell vor Ort an­fal­len­de Kos­ten (u.a. Kur-/Orts­ta­xen bzw. Tou­ris­mus­ab­ga­ben, Unter­kunft/Verpf­le­gung/Reini­gung für Hun­de) so­wie ex­klu­dier­te Transport- und Ser­vi­ce­leis­tun­gen wird in der je­wei­li­gen Rei­se­aus­schrei­bung hin­ge­wie­sen.

5.7 Soweit für die Leis­tungs­er­brin­gung maß­geb­lich, wird vor einer ver­bind­li­chen Bu­chung auf die Spra­che, in der die an­ge­führ­ten Leis­tun­gen er­bracht wer­den, hin­ge­wiesen.

5.8 Nimmt der Rei­sen­de im Rei­se­preis ent­hal­te­ne Leis­tun­gen, die für die In­an­spruch­nah­me zur Ver­fü­gung ste­hen (z.B. Schiff-/Bahn­fahr­ten, Ein­trit­te etc.), nicht in An­spruch, so hat er kei­nen An­spruch auf an­tei­li­ge Er­stat­tung des Rei­se­preises.

6. Reiseteilnahme, Haftung und Haf­tungs­be­schrän­kung

6.1 Der Reisende hat vor Rei­se­be­ginn sicher­zu­stel­len, dass alle Vo­raus­set­zun­gen für einen Rei­se­an­tritt (z.B. voll­stän­di­ger Zah­lungs­ein­gang des Rech­nungs­be­tra­ges ent­spr­echend den ver­ein­bar­ten Zah­lungs­fäl­lig­kei­ten, selbst­stän­di­ge An- und Ab­rei­se zum Start­ort der Reise) er­füllt wer­den.

6.2 Die Teilnahme an den an­ge­bo­te­nen Rei­sen er­folgt auf ei­gene Ge­fahr. Min­der­jäh­ri­ge kön­nen nur in Be­glei­tung eines Er­zie­hungs­be­rech­tig­ten an einer Rei­se teil­nehmen.

6.3 Der Reisende ist selbst da­für ver­ant­wort­lich, dass er ge­sund­heit­lich den An­for­der­un­gen einer Rad­rei­se (z.B. kör­per­li­che Ak­ti­vi­tät über meh­re­re Stun­den) ge­wach­sen ist. Für Per­so­nen mit ein­ge­schränk­ter Mo­bi­li­tät sind die an­ge­bo­te­nen Rei­sen lei­der nicht geeignet.

6.4 Die Einhaltung der Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung liegt in der Ver­ant­wor­tung des Rei­sen­den. Ins­be­son­de­re ist die Eig­nung von mit­ge­brach­ter Aus­rüs­tung für die an­ge­bo­te­nen Rei­sen eigen­ver­ant­wort­lich ab­zu­klä­ren (z.B. mit­ge­brach­te ei­gene Rä­der/Renn­rä­der auf nicht as­phal­tier­ten Stre­cken­ab­schnit­ten, Licht etc.). Für Schä­den an ei­ge­nen Rä­dern auf­grund der Stre­cken­füh­rung wird keine Ver­ant­wor­tung über­nommen.

6.5 PEDALO haftet im Rah­men der Sorg­falts­pflicht eines or­dent­li­chen Kauf­manns für die ge­wis­sen­haf­te Rei­se­vor­be­rei­tung, die sorg­fäl­ti­ge Aus­wahl und Über­wa­chung der Leis­tungs­trä­ger. Buchungs­grund­la­ge bil­den die Leis­tungs- bzw. Rei­se­aus­schrei­bun­gen zum Zeit­punkt der Bu­chung bzw. sind jene Da­ten bin­dend, die auf der Bu­chungs­be­stä­ti­gung/Rech­nung an­ge­führt sind.

6.6 Bei sämt­li­chen Trans­por­ten (Bus, Schiff, Flug­zeug u.ä.) gel­ten die Be­för­de­rungs­be­din­gun­gen der je­wei­li­gen Trans­port­un­ter­nehmen.

6.7 Sollte aus Grün­den, die von PEDALO nicht be­ein­flusst wer­den kön­nen (z.B. Um­bau­ten, Re­no­vie­rung) vor­ge­se­he­ne Leis­tungs­be­stand­tei­le wie etwa Be­sich­ti­gun­gen nicht plan­mä­ßig statt­fin­den kön­nen, so wird nach Mög­lich­keit eine Alter­na­ti­ve bzw. ein gleich­wer­ti­gen Er­satz oder das Nach­ho­len an an­de­rer Stelle an­ge­boten.

6.8 Sollten Schäden auf­tre­ten, welche al­lein durch einen von PEDALO aus­ge­wähl­ten Leis­tungs­trä­ger ver­ur­sacht wor­den sind oder wel­che von PEDALO we­der vor­sätz­lich noch grob fahr­läs­sig her­bei­ge­führt wur­den, so ist die Haf­tung von PEDALO für Schä­den, die nicht aus der Ver­let­zung des Le­bens, des Kör­pers oder der Ge­sund­heit re­sul­tie­ren, gleich aus wel­chem Rechts­grund, auf die drei­fa­che Höhe des Rei­se­prei­ses be­schränkt.

6.9 Sollte ein Ver­lust oder die Be­schä­di­gung des Rei­se­ge­päcks auf­tre­ten, so haf­tet PEDALO nur, wenn diese durch PEDALO ver­ur­sacht wur­den und so­fort nach Auf­tre­ten ge­mel­det wer­den, je­doch auch dann nur bis ma­xi­mal € 200,- pro Per­son. Kei­ner­lei Haf­tung wird über­nom­men für: Ge­gen­stän­de, welche übli­cher­wei­se nicht im Rei­se­ge­päck mit­ge­nom­men wer­den (z.B. Lap­top oder ähn­li­che elek­tro­ni­sche Ge­rä­te); Zah­lungs­mit­tel aller Art; opti­sche Schä­den und Schä­den an Hal­te­grif­fen und Rol­len; Be­schä­di­gun­gen an Ge­päck­stü­cken, de­ren Ge­samt­ge­wicht 20 kg über­schre­itet.

6.10 Der Trans­port von ei­ge­nen Fahr­rä­dern der Rei­sen­den ist, so­wohl wäh­rend einer Rei­se als auch bei Trans­fer­fahr­ten, nur auf ei­ge­nes Ri­si­ko mög­lich. Die Fix­ein­stel­lun­gen an den Fahr­rad­hän­gern sind auf die übli­cher­wei­se ein­ge­setz­ten Ver­an­stal­ter­rä­der ab­ge­stimmt, so dass es bei ei­genen Fahr­rä­dern selbst bei höchs­ter Sorg­falt unter Um­stän­den (z.B. Locker­ung der Hal­ter­ung) zu leich­ten Be­schä­di­gun­gen, ins­be­son­de­re Lack­schä­den, kom­men kann. Für wäh­rend des Trans­por­tes ent­stan­de­ne Schä­den kann da­her nicht ge­haf­tet wer­den. Diese Haf­tungs­be­schrän­kung gilt auch für ex­tern beauf­trag­te Be­för­der­ungs­un­ter­nehmen.

6.11 PEDALO legt bei der Aus­wahl der Un­ter­künf­te größt­mög­li­chen Wert auf eine si­che­re Ab­stell­mög­lich­keit der Fahr­rä­der. Sepa­rat ver­schließ­ba­re Rad­ga­ra­gen kön­nen je­doch lei­der nicht immer ga­ran­tiert wer­den. So­wohl Leih­rä­der als auch ei­ge­ne Fahr­rä­der sind stets gut ge­si­chert und ver­sperrt ab­zu­stel­len. Für einen Dieb­stahl ei­ge­ner Fahr­rä­der kann von PEDALO keine Haf­tung über­nom­men werden.

6.12 Zur Absicherung des Rei­sen­den für all­fäl­li­ge Ri­si­ken ist in je­dem Fall eine Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung inkl. Rei­se­ab­bruch­ver­si­che­rung und ge­ge­be­nen­falls eine Ver­si­che­rung für die Mit­nah­me ei­ge­ner Fahr­rä­der em­pfeh­lens­wert. In­for­ma­ti­o­nen zu wei­te­ren Ver­si­cher­ungs­mögl­ich­kei­ten, wie etwa zur De­ckung von Kos­ten einer Un­ter­stüt­zung wäh­rend der Rei­se ein­schließ­lich einer Rück­be­för­der­ung bei Un­fall, Krank­heit oder Tod, fin­den Sie un­ter pedalo.com/versichern.

7. Gewährleistung

7.1 Abhilfe: Wird die Reise nicht ver­trags­ge­mäß er­bracht, liegt es in der Ver­pflich­tung des Rei­sen­den, noch wäh­rend seines Auf­ent­halts Ab­hil­fe zu ver­lan­gen. Was ver­trags­ge­mäß ist, be­stimmt sich einer­seits nach der in der Bu­chung zu­grun­de­lie­gen­den Leis­tungs­be­schrei­bung, an­de­rer­seits aber auch nach der Orts­üb­lich­keit des Ziel­lan­des (z.B. Ho­tel­ka­te­go­ri­sie­rung nach Ster­nen). PEDALO kann eine Ab­hil­fe ver­wei­gern, wenn sie einen un­ver­hält­nis­mä­ßig ho­hen Auf­wand er­for­dert bzw. sie vom Rei­sen­den selbst ver­ur­sacht wor­den ist, ist aber be­rech­tigt, Ab­hi­lfe in Form von gleich- oder hö­her­wer­ti­gen Er­satz­leis­tun­gen zu er­brin­gen. Eine solche Er­satz­leis­tung kann der Rei­sen­de nur aus wich­ti­gem, objek­tiv er­kenn­ba­rem Grund ab­leh­nen. Das Ab­hil­fe­ver­lan­gen ist PEDALO di­rekt (Kon­takt­da­ten des An­sprech­part­ners sind auf der Rei­se­be­stä­ti­gung/Rech­nung er­sicht­lich) oder an den Gäs­te­be­treu­er vor Ort zu rich­ten. Der Gäs­te­be­treu­er ist je­doch nicht be­rech­tigt, An­sprü­che an­zu­er­ken­nen.

7.2 Minderung des Reise­prei­ses: Für die Dau­er einer nicht ver­trags­mä­ßi­gen Er­brin­gung der Reise bis zur Ab­hi­lfe durch PEDALO kann der Rei­sen­de nach Rück­kehr von der Rei­se eine ent­spre­chenvde Her­ab­setz­ung des Rei­se­prei­ses ver­lan­gen (Min­der­ung). Die Min­der­ung tritt nicht ein, wenn es der Rei­sen­de schuld­haft un­ter­lässt, den Man­gel den in Ziffer 7.1 ge­nann­ten Stel­len recht­zei­tig an­zu­zei­gen, um die­sen eine ent­spre­chen­de Ab­hil­fe zu er­mög­li­chen bzw. diese Ver­trags­wid­rig­keit selbst her­bei­ge­führt hat.

7.3 Eventuelle An­sprü­che soll­ten um­ge­hend nach Rei­se­en­de bzw. Rück­kehr bei PEDALO gel­tend ge­macht werden.

8. Mitwirkungspflicht

8.1 Der Reisende hat PEDALO um­ge­hend zu in­for­mie­ren, falls er die not­wen­di­gen Rei­se­un­ter­la­gen nicht bis acht Tage vor Rei­se­be­ginn er­hält (Kon­takt­da­ten des An­sprech­part­ners sind auf der Rei­se­be­stä­ti­gung/Rech­nung er­sicht­lich).

8.2 Der Reisende ist ver­pflich­tet, bei even­tu­ell auf­tre­ten­den Leis­tungs­stö­run­gen alles ihm Zu­mut­ba­re zu tun, um zu einer Be­he­bung der Stö­rung bei­zu­tra­gen und even­tu­ell ent­ste­hen­de Schä­den so ge­ring wie mög­lich zu hal­ten oder zu ver­mei­den. Ins­be­son­de­re sind Be­an­stan­dun­gen un­ver­züg­lich den in Ziffer 7.1 ge­nann­ten Stel­len zur Kennt­nis zu brin­gen. Diese sind beauf­tragt, für Ab­hil­fe zu sor­gen, so­fern dies mög­lich ist.

8.3 Unterlässt der Rei­sen­de, einen Man­gel den in Ziffer 7.1 ge­nann­ten Stel­len (recht­zei­tig) an­zu­zei­gen, um die­sen die Ab­hil­fe zu er­mög­li­chen, oder hat der Rei­sen­de den Man­gel selbst her­bei­ge­führt, so kann dies als un­ter­las­se­ne Mit­wir­kung, so­fern dies für den Rei­sen­den grund­sätz­lich mög­lich ge­wesen ist, so­wie als Mit­ver­schul­den be­wer­tet wer­den und all­fäl­li­ge An­sprüche schmä­lern.

9. Sonstiges

9.1 Der Reisende ist grund­sätz­lich für die Ein­hal­tung aller Pass-, Visa, Zoll- und Ge­sund­heits­vor­schrif­ten selbst ver­ant­wort­lich. Wei­ter­füh­ren­de In­for­ma­ti­o­nen zu den je­wei­l­igen Be­stim­mun­gen für EU-Bürger wer­den vor Ver­trags­ab­schluss von PEDALO mit­ge­teilt.

9.2 Der Reisende haftet wäh­rend der Dauer der Rei­se für Schä­den oder Ver­lust an der von PEDALO zur Ver­fü­gung ge­stell­ten Aus­rüs­tung.

9.3 Alle Preisangabe er­fol­gen in EURO (€).

9.4 Erfüllungsort ist der Sitz von PEDALO.

9.5 Änderungen in Reise­aus­schrei­bun­gen so­wie Irr­tü­mer, Druck­feh­ler und Rechen­feh­ler wer­den vor­be­halten!

9.6 Die Unwirksamkeit einzelner Be­stim­mun­gen die­ser Rei­se­be­din­gun­gen bzw. des Rei­se­ver­tra­ges hat nicht die Un­wirk­sam­keit des ge­sam­ten Ver­tra­ges zur Fol­ge. Die ganz oder teil­wei­se un­wirk­sa­me Re­ge­lung wird durch eine wirk­sa­me Re­ge­lung er­setzt, die dem wirt­schaft­li­chen und recht­li­chen Er­folg der un­wirk­sa­men mög­lichst na­he­kommt.

10. Gerichtsstand / Anwend­bares Recht

10.1 Das Vertragsverhältnis un­ter­liegt öster­rei­chi­schem Recht unter Aus­schluss sämt­li­cher Ver­weis­ungs­nor­men. UN Kauf­recht wird aus­drück­lich aus­ge­schlossen.

10.2 Der Reisende kann PEDALO nur an ihrem Sitz verklagen.

10.3 Für Klagen des Rei­se­ver­an­stal­ters ge­gen den Rei­sen­den ist des­sen Wohn­sitz maß­geb­lich, es sei denn, die Kla­ge rich­tet sich ge­gen Voll­kauf­leu­te oder Per­so­nen, die kei­nen all­ge­mei­nen Ge­richts­stand in Öster­reich ha­ben. In die­sem Falle ist der Sitz des Rei­se­ver­an­stal­ters maß­geb­lich.

11. Absicherung von Kun­den­gel­dern

11.1 Im Fall der Insol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder - in eini­gen Mit­glied­staaten - des Rei­se­ver­mitt­lers wer­den Zah­lun­gen zu­rück­er­stat­tet. Tritt die In­sol­venz des Rei­se­ver­an­stal­ters oder, so­fern ein­schlä­gig, des Rei­se­ver­mitt­lers nach Be­ginn der Pau­schal­rei­se ein und ist die Be­för­de­rung Be­stand­teil der Pau­schal­rei­se, so wird die Rück­be­för­de­rung der Rei­sen­den ge­währ­leis­tet. Zah­lun­gen, die über jene in Ziffer 2 de­fi­nier­ten hi­naus­ge­hen, oder vor­zei­tig ge­leis­tete An- bzw. Rest­zah­lun­gen sind im In­sol­venz­fall nicht ab­ge­si­chert.
PEDALO hat eine In­sol­venz­ab­si­che­rung mit der Volks­bank Ober­öster­reich AG, Schmied­straße 12, 4070 Efer­ding, Te­le­fon +43 7272 22254600, E-Mail: office@vb-ooe.at ab­ge­schlos­sen. Der Rei­sen­de kann diese Ein­rich­tung oder ge­ge­be­nen­falls den zu­stän­di­gen Ab­wick­ler Eu­ro­pä­ische Rei­se­ver­si­che­rung AG, Kra­toch­wjle­straße 4, 1220 Wien, Te­le­fon +43 1 3172500, E-Mail: schaden@europaeische.at kon­tak­tie­ren, wenn ihm Leis­tun­gen auf­grund der In­sol­venz von PEDALO ver­wei­gert wer­den. Die An­mel­dung sämt­li­cher An­sprü­che ist bei sons­ti­gem An­spruchs­ver­lust inner­halb von acht Wochen ab Ein­tritt einer In­sol­venz beim Ab­wick­ler vor­zu­neh­men.
Details zur Rei­se­leis­tungs­aus­übungs­be­rech­ti­gung von PEDALO Tou­ris­tik GmbH finden Sie auf www.gisa.gv.at/abfrage unter der GISA Zahl 16173453.

12. OS-Plattform und Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­len

12.1 Die Europäische Kommis­sion stellt unter www.ec.europa.eu/consumers/odr/eine Online-Streit­schlich­tungs­platt­form für ver­brau­cher­recht­li­che Strei­tig­kei­ten (OS-Platt­form) zur Ver­fü­gung. PEDALO nimmt der­zeit nicht an einem Ver­fah­ren zur al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung teil. Bei Be­schwer­den wen­den Sie sich bitte an info@pedalo.com.

12.2 Es kommen keine in­ter­nen Be­schwer­de­ver­fah­ren zur An­wen­dung. PEDALO ist nicht ver­pflich­tet an einer außer­ge­richt­li­chen Streit­bei­le­gung vor einer staat­lich an­er­kann­ten Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le im Sinne des AStG (Alternative-Streit­bei­legung-Gesetz) teil­zu­neh­men. Kommt es bei kon­kre­ten Strei­tig­kei­ten zwi­schen uns und un­se­ren Rei­sen­den zu kei­ner Eini­gung, wer­den wir die für uns zu­stän­di­ge Al­ter­na­ti­ve Streit­bei­legungs-Stelle be­kannt­ge­ben und mit­tei­len, ob wir an einem all­fäl­li­gen al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren teil­nehmen.

13. Hinweise

Änderungen in der Ausschreibung sowie, Irrtümer, Druckfehler und Rechenfehler vorbehalten!

© PEDALO Touristik GmbH, Stand: 05.02.2020

PDF-Symbol PDF: Reisebedingungen

Preise

Reisepreise MS Planka

MS Planka

MS Planka
Buchen & Sparen-Rabatt|
1 0 1 0Saison B|Saison C|Saison D|Saison E 0699|799|849|899|Unterdeck 2-Bett-Kabine 0|0|0|0|Unterdeck 2-Bett-Kabine 1049|1199|1274|1349|Unterdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung 0|0|0|0|Unterdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung 849|949|999|1049|Hauptdeck 2-Bett-Kabine 0|0|0|0|Hauptdeck 2-Bett-Kabine 1274|1424|1499|1574|Hauptdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung 0|0|0|0|Hauptdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

    • Unterdeck 2-Bett-Kabine

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

      € 699,-
    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

      € 799,-
    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

      € 849,-
    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

      € 899,-
    • Unterdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

      € 1049,-
    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

      € 1199,-
    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

      € 1274,-
    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

      € 1349,-
    • Hauptdeck 2-Bett-Kabine

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

      € 849,-
    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

      € 949,-
    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

      € 999,-
    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

      € 1049,-
    • Hauptdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

      € 1274,-
    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

      € 1424,-
    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

      € 1499,-
    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

      € 1574,-

Reisepreise MS Kapetan Kuka

MS Kapetan Kuka

MS Kapetan Kuka 699|799|849|899|Unterdeck 2-Bett-Kabine 0|0|0|0|Unterdeck 2-Bett-Kabine 1049|1199|1274|1349|Unterdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung 0|0|0|0|Unterdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung 849|949|999|1049|Hauptdeck 2-Bett-Kabine 0|0|0|0|Hauptdeck 2-Bett-Kabine 1274|1424|1499|1574|Hauptdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung 0|0|0|0|Hauptdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung
  •  

    • Preise pro Person

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

    • Unterdeck 2-Bett-Kabine

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

      € 699,-
    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

      € 799,-
    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

      € 849,-
    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

      € 899,-
    • Unterdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

      € 1049,-
    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

      € 1199,-
    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

      € 1274,-
    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

      € 1349,-
    • Hauptdeck 2-Bett-Kabine

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

      € 849,-
    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

      € 949,-
    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

      € 999,-
    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

      € 1049,-
    • Hauptdeck 2 Bett-Kabine zur Einzelnutzung

    • Saison B

      25.04.20 - 23.05.20, 26.09.20 - 17.10.20

      € 1274,-
    • Saison C

      30.05.20 - 13.06.20, 19.09.20

      € 1424,-
    • Saison D

      20.06.20 / 27.06.20, 29.08.20 - 12.09.20

      € 1499,-
    • Saison E

      04.07.20 / 11.07.20, 15.08.20 / 22.08.20

      € 1574,-

Extras und Zusatzleistungen

Zusatzleistungen zur An- und Abreise

  • Parkplatz in Rijeka, pro Woche: € 55,- (zahlbar vor Ort)

Mieträder

  • 21-Gang Damen-Tourenrad: € 70,-
  • 21-Gang Herren-Tourenrad: € 70,-
  • Unisex-Elektrorad: € 170,-

Steuern & Gebühren

Wasserpauschale und Kurtaxe, pro Person: € 28,- (zahlbar vor Ort)

Zu­sätz­lich zum Rei­se­preis fällt die ob­li­ga­to­ri­sche Wasserpauschale und Kurtaxe, wel­che an Bord zu ent­rich­ten ist, an.

Buchen & Bezahlen

Es freut uns sehr, dass Sie mit dem Ge­dan­ken spie­len, eine PEDALO Reise zu bu­chen. Mit unserem Online-Buchungs­sys­tem füh­ren Sie be­quem und in nur we­ni­gen ein­fa­chen Schrit­ten eine Bu­chung durch. Und na­tür­lich wird da­bei auch gleich Ihr Rei­se­preis mit­be­rech­net.

  1. Nachdem Sie Ihre Traumreise (online) ge­bucht ha­ben, wird die Ver­füg­bar­keit Ihrer aus­ge­wähl­ten Leis­tun­gen von einem PEDALO Mit­ar­bei­ter per­sön­lich ge­prüft und be­ar­bei­tet.
  2. Sollten wir noch Fragen zu Ihrer Bu­chung h­aben, wer­den sich unsere Service-Mitar­be­iter um­ge­hend mit Ihnen in Ver­bin­dung set­zen.
  3. Flüge, Bahntickets, Reiseschutz etc. bu­chen Sie bitte erst nach Er­halt Ihrer PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung.
  4. Ist mit Ihrer Buchung alles in Ord­nung, er­hal­ten Sie in den da­rauf­fol­gen­den Ta­gen Ihre PEDALO Bu­chungs­be­stä­ti­gung (Pau­schal­rei­se­ver­trag ge­mäß § 6 PRG).
  5. Nach Erhalt der Bu­chungs­be­stä­ti­gung ist eine An­zah­lung in Höhe von 20% zu leis­ten. Der Rest­be­trag ist 20 Tage vor Rei­se­be­ginn fällig.
    Bei Bu­chung ab 30 Ta­gen vor Rei­se­be­ginn ist der kom­plet­te Rei­se­preis so­fort fällig.
    Die Be­zah­lung er­folgt per Über­wei­sung auf ein Kon­to in Öster­reich oder Deutsch­land.
  6. In aller Regel sind die fi­na­len Rei­se­un­ter­la­gen (1 Set pro Zim­mer) etwa drei Wo­chen vor An­rei­se fer­tig er­stellt.